Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mit Wissen und Weitsicht

Amtseinführung Mit Wissen und Weitsicht

Viele Ehrengäste bis hin zum Polizeipräsidenten Uwe Lührig haben am Mittwoch der Amtseinführung des neuen Bad Nenndorfer Polizeikommissariatsleiters, Michael Panitz, beigewohnt. Panitz hatte nach dem überraschenden Abschied von Michael-Andreas Meier bereits Ende Juli die Leitung übernommen.

Voriger Artikel
Marleen Jakob gewinnt Fotowettbewerb
Nächster Artikel
Verein sucht neuen Bus

Polizeipräsident Uwe Lührig (rechts) wünscht Michael Panitz alles Gute für seine neue Aufgabe.

Quelle: gus

Bad Nenndorf. Als Wertschätzung gegenüber der Polizei werteten es Panitz und Inspektionsleiter Frank Kreykenbohm, dass fast 40 Gäste zum offiziellen Amtsantritt erschienen waren. Außer dem Präsidenten und weiteren Polizeiführungskräften waren Kreisdezernentin Katharina Augath, Landtagsabgeordneter Karsten Becker, die Verwaltungschefs Georg Hudalla und Mike Schmidt sowie Vertreter von Justiz, Kirche, Schulen und von Organisationen aus den Bereichen Prävention und Opferhilfe dabei.

Gute Kooperation zwischen Landkreis und Ordnungshütern ist unerlässlich – in diesem Punkt waren sich Kreykenbohm und Augath einig. Die Dezernentin unterstrich zudem die Bedeutung der Sicherheit für die Entwicklung des Landkreises. Nicht selbstverständlich sei das Maß an Mitarbeit bei der Prävention, den die Polizei in Schaumburg leiste. Panitz stehe wie sein Vorgänger Meier für bürgernahe Polizeiarbeit. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagte Augath.

Nahtloser Übergang gelungen

Rodenbergs Samtgemeindebürgermeister Hudalla freute es, dass ein nahtloser Übergang im Kommissariat gelungen ist. Gegenseitige Wertschätzung sei in der Zusammenarbeit entscheidend, und diese sieht Hudalla vollauf gegeben – nicht umsonst habe er sich bereits vor Wochen auf Panitz‘ Initiative hin mit dem neuen Polizeichef zu einem Gespräch getroffen. „Ich glaube, Sie werden die Polizei in das Licht rücken, in das sie gehört“, schloss Hudalla. Sein Nenndorfer Pendant, Mike Schmidt, sagte: „Lassen Sie uns im Dialog bleiben.“

Erster Kriminalhauptkommissar Panitz ist keine Notbesetzung, betonte Polizeipräsident Lührig. Der 53-Jährige sei seit 1983 bei der Polizei, zunächst im Studium, ab 1986 als Kommissar. Panitz durchlief mehrere Fachbereiche, 1996 wurde er Leiter einer Abteilung im Sektor organisierte Kriminalität. Anschließend tat er Dienst in Rinteln, Bad Nenndorf und Stadthagen – in der Kreisstadt leitete Panitz den Einsatz- und Streifendienst.

Lührig bescheinigte dem neuen Kommissariatsleiter ein freundliches Auftreten, Weitsicht und ein umfangreiches Polizeiwissen. Der neuen Aufgabe, bei der er 44 Kollegen delegieren muss, sei Panitz außerdem wegen seiner Erfahrung in Leitungsfunktionen in vollem Umfang gewachsen.

Eine neue Herausforderung

Panitz selbst bezeichnete die Aufgabe in Bad Nenndorf als neue Herausforderung. Der besondere Reiz liege darin, dass er in einem Netzwerk mit Institutionen und Organisationen auch nach außen wirken kann. Noch am Mittwoch folgte der nächste Termin in diesem Sinne – Panitz nahm an einer Sitzung des Präventionsrates teil. Einen ersten Eindruck habe er bereits vor Jahren von Bad Nenndorf gewonnen. „Daher bin ich gern zurückgekommen“, so Panitz. Als größte Herausforderung sieht er den Umzug in das neue Gebäude oberhalb des Rewe-Marktes an.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg