Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mit der 100 zum Glück

Jubilare und ein Hauptgewinn Mit der 100 zum Glück

Die „100“ hat bei der jüngsten Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes Bad Nenndorf in mehrerer Hinsicht Grund zur Freude gegeben.

Voriger Artikel
Bürgerbus braucht mehr Fahrer
Nächster Artikel
Endlich weg mit der „Ruine“

Gerhard Lathwesen freut sich über den Hauptgewinn der Tombola aus der Hand von Blutspende-Organisatorin Heidrun Paxmann.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Bei der Tombola zur ersten Blutspende im Jahr 2015 ging der Hauptgewinn mit der Nummer 100 an Gerhard Lathwesen aus Bad Nenndorf. Ganz ohne Losglück hatten sich außerdem Friedhelm Dannheim und Friedel Wille aus Bad Nenndorf sowie Ulrich Schendel aus Algesdorf um eine Auszeichnung verdient gemacht: Alle drei waren zum 100. Mal als Blutspender aktiv. Für jeweils 60 Spenden konnten Marianne Meise und Bernhard Jankowski aus Bad Nenndorf Glückwünsche entgegen nehmen.

Bei der Zahl der Spender kam das DRK allerdings nicht ganz auf die runde 100 – stattdessen waren sogar 106 Freiwillige vor Ort. Unglücklich über die überschüssigen sechs Spender ist das DRK aber bestimmt nicht.

Die nächste Blutspende ist für den 24. Juni vorgesehen.  kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg