Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° stark bewölkt

Navigation:
Modenschau der Landmaschinen

Bad Nenndorf / „Schaumburger Landtechnik Tage“ Modenschau der Landmaschinen

Reges Treiben hat am Wochenende bei Bernd Bohne geherrscht, als zahlreiche Interessenten auf Einladung des Geschäftsführers zur hauseigenen Messe angereist sind. Die „Schaumburger Landtechnik Tage“ finden turnusgemäß alle zwei Jahre statt.

Voriger Artikel
„40 Jahr, Erlengrund - schnell verging die Zeit“
Nächster Artikel
Landjugendparty lockt 1400 Gäste

„Zu groß“ findet Imker Max Giehl diesen Riesen für sein Anwesen in Reinsdorf. Den Sprösslingen Ronja und Jonathan könnte das Monstrum schon gefallen.

Quelle: ems

Bad Nenndorf (ems). Bei wechselhaftem Aprilwetter standen gut 150 Ausstellungsstücke namhafter Hersteller auf dem alten Raiffeisen-Gelände an der Stadthagener Straße und am Parkplatz Kraterzoo zeigte ein gelbes Ungetüm von „New Holland“ als Wegweiser zum Veranstaltungsort; wobei allein der Wert dieses einen Riesen schon bei rund 350.000 Euro liegen soll. In Bohnes Halle duftete es nach frischen Waffeln und auf dem Hof nach Grillwürstchen. Deshalb fühlte sich vermutlich nicht nur die vierjährige Ronja aus Reinsdorf pudelwohl, als sie mit Bruder Jonathan und Papa Max Giehl nach einem neuen Traktor Ausschau hielt. „Wir haben eine große Streuobstwiese mit hochstämmigen Arten“, ließ der Imker wissen, „dafür benötigen wir einen sehr wendigen Trecker“. Riesige Erntemaschinen zogen hingegen Melvin aus Kobbensen magisch an, weil er „Lohnunternehmer“ werden will, wie der Zehnjährige sagte, ehe er unter Aufsicht einen roten Horsch-Säer erkletterte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg