Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Nervenaufreibende Lesung
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Nervenaufreibende Lesung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 24.06.2017
Klaus-Peter Wolf lässt es sich am Strand gut gehen. Quelle: PR
Anzeige
BAD NENNDORF

Bekannt ist Wolf auch als Drehbuchautor. Mehr als 60 Drehbücher wurden bereits verfilmt, darunter viele für den „Tatort“ oder „Polizeiruf 110“.  „Auf der Leipziger Buchmesse habe ich seine Vortragstalente getestet und festgestellt, dass er erstklassig ist“, so die Organisatorin der Lesung, Maren Borchers von „Borchers Lesen & Schenken“

Im inzwischen elften Band der Romanreihe steht Kommissarin Ann Kathrin Klaasen selbst unter Mordverdacht. Wolf zieht seine Leser in einen Fall von Manipulation, Lüge und Verführbarkeit, der bis zur letzten Seite spannend bleibt. Der Roman stieg direkt auf den ersten Platz der Bestsellerliste von „Spiegel online“ ein, genau wie seine drei Vorgänger.

Der Kommissarin Klaasen wird ein Mord angehängt. Erst wird ihr Auto geblitzt, aber zu einer Zeit und an einem Ort, an dem sie nicht gewesen sein konnte. Dann folgt ein noch größerer Schock durch die nächste Anschuldigung: Sie soll eine Frau erschossen haben. Mit ihrer eigenen Dienstwaffe. Die Beweise gegen Ann Kathrin sind erdrückend. Jemand hat sich ihrer Identität bemächtigt und verübt in ihrem Namen Straftaten – jemand will sie vernichten.

Nervenaufreibend, perfide und einmal mehr unglaublich spannend: Der neue Kriminalroman mit Ann Kathrin Klaasen lässt den Leser mitfiebern, er wohnt einem riesengroßen Unrecht bei, das niemanden kalt lässt.

Karten gibt es für zwölf Euro bei „Borchers Lesen & Schenken“, Hauptstraße 28 in Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 79 80 280. göt

Anzeige