Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Fahrplan für den Bürgerbus

Neue Haltestellen Neuer Fahrplan für den Bürgerbus

Der Bürgerbus steuert ab Montag, 14. Dezember, auch Haltestellen in Riehe und Kreuzriehe an. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Vereins hervor. Die Fahrplanänderung war bereits vor einigen Wochen angekündigt worden. Zuvor hatte es dazu Verhandlungen mit der Schaumburger Verkehrsgesellschaft (SVG) gegeben.

Voriger Artikel
Haster Bach auf längerer Strecke aufwerten
Nächster Artikel
Heidrun Paxmann gibt den Stab weiter

Bitte einsteigen: Fahrten mit dem Bürgerbus sind am Sonnabend für die Passagiere kostenlos.

Quelle: wil

Bad Nenndorf/Riehe (gus). Den Fahrplanwechsel zelebriert der Bürgerbusverein Bad Nenndorf bereits am Sonnabend, 12. Dezember, mit einer Sonder-Aktion: Interessierte können den Bus kostenlos nutzen. Erste Abfahrt ist um 8.20 Uhr von der Haltestelle Rathaus (Rodenberger Allee) aus. Das Angebot gilt für den ganzen Sonnabend und für die gesamte Route durch Bad Nenndorf und Umgebung. Die letzte Tour startet um 16.20 Uhr am Rathaus.

 Allerdings können nur acht Fahrgäste gleichzeitig befördert werden, wie der Verein mitteilt. Die Bürgerbusfahrer Helmut Gernart und Wilfried Koch chauffieren die Interessierten. Am Wochenende verkehrt der Bus eigentlich nicht – deshalb tritt der Fahrplanwechsel offiziell erst am darauf folgenden Montag in Kraft.

 Die Haltestellen entlang der Strecke wurden mit dem Schriftzug „Bürgerbus“ neu gekennzeichnet. Vereinsvorsitzender Bernd Reese weist auf mehrere Änderungen am neuen Fahrplan hin. Der Ein-Stunden-Takt werde zwar eingehalten, doch als Folge der „Routenoptimierung“ verändern sich die Abfahrtszeiten an den einzelnen Stopps um mehrere Minuten.

 Nach der Haltestelle Friedhof/Klinik in Bad Nenndorf werden – in Absprache mit der SVG – die ausgebauten Haltestellen in Waltringhausen angesteuert. Vier Stopps sind in Waltringhausen vorgesehen, einer davon liegt an der Abzweigung Wachtland, ein anderer befindet sich an der Fußgängerbrücke an der Bückethaler Straße. Außerdem hält der Bus an der Straße Im Winkel und an der Mühle.

 Ganz neu im Fahrplan sind Riehe und Kreuzriehe. In Kreuzriehe hält der Bus an der Haltestelle Am Teich. Die Fahrpläne wurden an den Haltestellen „augenfreundlich“ platziert. Eine größere Schrift soll sie besser lesbar machen.

 Der Bürgerbusverein Bad Nenndorf sucht weiterhin ehrenamtliche Fahrer. Wer Interesse hat, kann sich an Bernd Reese, Telefon (05723) 1448, an Herbert Kruppa, Telefon (05723) 7297, oder an Geschäftsführer Kurt Junior, Telefon (05723) 7288, wenden. Der neue Fahrplan wird in Bad Nenndorf verteilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg