Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neujahrsempfang in Bad Nenndorf

Stadt empfängt Ehrengäste Neujahrsempfang in Bad Nenndorf

Rund 100 Ehrengäste sind der Einladung der Stadt Bad Nenndorf gefolgt und haben am Neujahrsempfang im Schlösschen teilgenommen.

Bürgermeisterin Gudrun Olk bedankte sich bei den Anwesenden für deren Engagement in zahlreichen Bereichen der Stadt.

Voriger Artikel
Staatsbad rüstet Landgrafentherme auf
Nächster Artikel
Ereignisreiches 2015 für die Feuerwehr

Die zahlreichen Gäste verfolgen aufmerksam die Ausführungen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Kurstadt.

Quelle: ar

Bad Nenndorf. Rückblickend stellte sie fest, dass etliche Baustellen wohl für so manchen eine Belastung gewesen seien, jedoch hätten die Großveranstaltungen wie beispielsweise das Lichterfest ohne große Einschränkungen durchgeführt werden können. Sie berichtete allerdings, dass die derzeit noch bestehenden Baustellen planmäßig fertiggestellt werden.

„Auch wenn einige Projekte im vergangenen Jahr die Gemüter bewegt haben, kann man inzwischen doch sagen, dass sie eine Bereicherung darstellen“, stellte sie beispielsweise im Hinblick auf den neuen Gebäudekomplex mit einem Lebensmittelmarkt und einem Restaurant an der Hauptstraße fest.

Die Stadt Bad Nenndorf ist ihrem Empfinden nach für die weitere Entwicklung gut aufgestellt, „wenn wir weiterhin alle konstruktiv und freundlich zusammenarbeiten“.

Grußworte vom Landkreis Schaumburg überbrachte Landrat Jörg Farr, der in seiner Rede den Schwerpunkt auf Entwicklungsmöglichkeiten der Stadt und des Landkreises legte. Bad Nenndorf habe durch seine Lage in Autobahnnähe und zur Landeshauptstadt Hannover das Potenzial, sich im Wohn- und Gewerberaumbereich auszuweiten.

Allen Grund, positiv in die Zukunft zu blicken, habe auch der gesamte Landkreis, da er sich in den vergangenen Jahren wirtschaftlich sehr positiv entwickelt habe, betonte Farr. So habe sich die Arbeitslosenquote mit derzeit 6,5 Prozent dank diverser Wirtschaftsförderungsmaßnahmen seit 2009 mehr als halbiert. „Es gibt zahlreiche vielversprechende Entwicklungen, die wir derzeit anpacken“, schloss er seine Ausführungen. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg