Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Online-Suche nach vermisstem Paar
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Online-Suche nach vermisstem Paar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 18.08.2015
Reiner und Christine Krolik. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf (gus)

Seit dem 11. Mai werden die 56-jährige Frau und ihr 66-jähriger Ehemann vermisst. Sie wurden zuletzt in der Stadt Bayahibe gesehen. Arbeitskollegen hatten im Juni diese Zeitung darüber informiert, dass die Kroliks, die am Königsberger Platz wohnen, nicht aus dem Urlaub zurückgekehrt waren.
Seither suchen die deutsche Polizei und deren Kollegen in der Dominikanischen Republik nach dem Paar – bislang ohne Erfolg. Eine Zeugenaussage, wonach der Ehemann einige Zeit nach der geplanten Rückkehr aus dem Urlaub allein in dem Karibikstaat gesehen worden war, hatte die Beamten nicht weitergebracht. Bei einer Frauenleiche, die in der Dominikanischen Republik gefunden worden war, handelte es sich laut DNA-Abgleich nicht um Christine Krolik.
Jetzt hoffen die Ermittler, mit den Fotos und einem in deutscher, englischer und spanischer Sprache gehaltenen Aufruf weitere Anhaltspunkte zu erlangen. Auf Facebook bittet die Polizei um Hinweise an das Bad Nenndorfer Kommissariat. Dass dieser Schritt erst jetzt, mehr als drei Monate nach dem Verschwinden, unternommen wurde, begründet Polizeisprecher Axel Bergmann mit dem Eingriff in die Persönlichkeitsrechte des Paares, der mit der Online-Suche verbunden ist.
Zwar gehen die Behörden davon aus, dass dem Paar etwas zugestoßen ist. Aber so lange keine Beweise vorliegen, sei zu beachten, dass beide im Grundsatz ein freies Aufenthaltsbestimmungsrecht haben. Der Facebook-Aufruf sei „die letzte Möglichkeit“, die der Polizei bleibe.

In einem offenen Brief an Bahn-Chef Rüdiger Grube hat die Rodenbergerin Birgit Kramp gewissermaßen um Milde für die Zugblockierer vom 1. August geworben. Das Vorstandsmitglied von „Bad Nenndorf ist bunt“ weist in dem Schreiben auf das Ziel der Blockierer hin, den Neonazi-Aufmarsch zu verhindern.

18.08.2015

Trotz weltweiter Erfolge im Kampf gegen Viren und üble Gerüche bekommt das Bad Nenndorfer Vorzeige-Unternehmen Bioclimatic im Bereich Klinikbau keinen Fuß in die Tür. Auch nicht in Vehlen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Maik Beermann sagte bei seinem Besuch zu, ein gutes Wort in Berlin für Bioclimatic einzulegen.

20.08.2015

Im Kurpark steht das Comeback des Jahres bevor. Nein, die Wasserbecken an der Kurpromenade kehren nicht zurück, und auch der Agnes-Miegel-Bann bleibt bestehen, allerdings soll das Schach-Feld bald wieder aufgebaut werden.

20.08.2015
Anzeige