Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Partyspaß hat sich etabliert
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Partyspaß hat sich etabliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 18.04.2012
Bad Nenndorf

Bad Nenndorf. Da lernte die damals noch bei Münster lebende Gastwirtin das kleine Bad Nenndorfer Tanzcafé kennen – und lieben. Und nachdem „Babsi“ dann alle Modalitäten abgeklärt und die übrige Familie zum Umzug ermutigt habe, wagte sie schließlich den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete vor zwei Jahren das heutige „Tanzcafé Salsa“ in der Fußgängerzone. Und dieses hat sich inzwischen etabliert.

 „Bei uns ist immer was los“, lässt Sobczyk wohlgemut wissen. Sowohl Ehemann Raimund als auch Tochter Aurelia stehen der zierlichen Frau bei der kleinen Feier zum Zweijährigen hilfreich zur Seite. Es hagelt Geschenke von den zahlreichen Gästen, die das kleine Familienunternehmen für dessen persönlichen Charakter lieben und das gepflegte Ambiente loben. Wie Petra Basse aus Hessisch Oldendorf, die sich „immer willkommen fühlt“, wenn sie „nur durch die Tür des Tanzcafés tritt“ und alles „vom Feinsten“ findet. Folglich sind zahlreiche Stammgäste zugegen, als die Geburtstagsrunde im Kreis von rund 70 Gästen ihr Stammlokal feiert. Und als DJ Ernest die passende Musik auf den Plattenteller legt, füllt sich die große Tanzfläche mit vielen flotten Disco-Fox-Tänzern.

 Die vergangenen zwei Jahre seien wie im Flug vergangen, empfindet es die Inhaberin. Nie habe sie das Wagnis bereut und sehe sich heute mit all den akkuraten Gästen auf der sicheren Seite. Und sie will weiterhin Unterhaltung von hoher Qualität gewährleisten. Wer mag, sei am 30. April zum „Tanz in den Mai“ dabei.