Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Pilzfarm zieht es nach Bad Nenndorf
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Pilzfarm zieht es nach Bad Nenndorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 28.09.2015
Kräuterseidlinge in rauen Mengen sollen künftig auf der Pilzfarm im Gewerbegebiet Gehrenbreite wachsen. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Bad Nenndorf/Lauenau

Zwölf Tonnen Pilze täglich – 64.000 Stück – sollten bei Lauenau wachsen. Das Firmengelände wäre den Plänen zufolge sechs Hektar groß geworden. Eine neun Meter hohe, 76 Meter breite und etwa 230 Meter lange Halle hätte darauf gestanden. Darin wollte Panbo seine Kräuterseitlinge züchten. Bei einer Bürgerinformation äußerten Anwohner Bedenken wegen möglicher Geruchsbelästigung, Umweltschäden und noch weiter zunehmendem Schwerlastverkehr.

Panbo-Chef Ser Huibers entwarnte zwar recht erfolgreich. Doch anschließend ließ er nie wieder etwas von sich hören. Zumindest nicht im Rodenberger Rathaus. Stattdessen meldeten sich die Niederländer offenbar in der Nachbarkommune. Bereits in den Sommermonaten bestand nach Informationen dieser Zeitung Kontakt zwischen Panbo und der Nenndorfer Verwaltung.

Deren Chef Mike Schmidt erwartet 130 neue Arbeitsplätze. In Lauenau hatte Huibers versichert, dass sein Unternehmen verstärkt Arbeitskräfte aus der Region einstellen möchte. gus

Was Orchesterleiter György Kovács wohl sagen würde, wenn ihn ein besorgter Bürger wegen eines verletzten Hundes oder einer verwurmten Katze anriefe? Er wäre sicherlich mindestens überrascht. Doch passieren könnte es – das Branchenbuch auf www.nenndorf.de gibt sein Kurmusik-Ensemble Pannonia als Tierarztpraxis aus.

28.09.2015

Das Awo-Projekt „Café International“ erhält Unterstützung vom Gymnasium Bad Nenndorf: Eine offene Schüler-Arbeitsgruppe nutzt die monatlichen Treffen, um mit den Flüchtlingskindern zu spielen und zu basteln.

28.09.2015

Freunde klassischer Musik werden in der Kurstadt am Sonntag, 4. Oktober, verwöhnt. Dann spielt das Sinfonieorchester der Schaumburger Landschaft eines von zwei Jahreskonzerten in der Wandelhalle. Beginn ist um 17 Uhr.

28.09.2015
Anzeige