Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Platt, Tracht, Busch

Henning Dormann liest in „Schaumbörjer Mundoart“ Platt, Tracht, Busch

Bei der nächsten Veranstaltung des Kulturforums kommen die Besucher gleich doppelt auf ihre Kosten: Zum einen hören sie eine der berühmtesten Erzählungen der Welt – „Max und Moritz“ – und außerdem wird ihnen die Lausbubengeschichte in plattdeutscher Sprache vorgetragen.

Voriger Artikel
Nur für Biker
Nächster Artikel
Bauhof transportiert Agnes-Miegel-Stele aus dem Kurpark

Henning Dormann liest „Max und Moritz“ auf Platt.

Quelle: gus

Bad Nenndorf. Henning Dormann liest aus dem Wilhelm-Busch-Werk am Sonnabend, 7. Februar, ab 16 Uhr im Curanum. Der Horster ist selbst Fachmann für die „Schaumbörjer Mundoart“ und trägt die Arbeit eines anderen Experten auf diesem Gebiet vor: Karl Damke, der „Max und Moritz“ ins Plattdeutsche übersetzt hat – „frie noa Wilhelm Busch“.

 Die Lesung ist Teil der Veranstaltungsreihe zum Max-und-Moritz-Jahr, denn 2015 jährt sich die Veröffentlichung der „Geschichte in sieben Streichen“ zum 150. Mal. Das Kulturforum Bad Nenndorf beteiligt sich mit einer Handvoll eigener Veranstaltungen.

 Bevor Dormann in den Lausbuben-Schabernack eintaucht, führt Maxi Schweitzer, Mitarbeiterin der Schaumburger Landschaft, das Publikum ins Thema ein. Darüber hinaus projiziert sie während der Lesung passende Bilder an die Wand, Musik gibt es auch. Und noch mehr Buntes: Dormann wäre nicht Dormann, trüge er die Platt-Version nicht in Schaumburger Tracht vor.

 Wer sich genauer mit der Materie befassen möchte, kann sich im Anschluss an die Lesung mit Dormann und Schweitzer über Platt, Tracht und Busch unterhalten. Dazu stehen Getränke bereit. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg