Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Präventionsrat feiert Weltkindertag

Bad Nenndorf Präventionsrat feiert Weltkindertag

Nach der Wasserschlacht im Vorjahr ist die Feier anlässlich des Weltkindertags am Dienstag ein großer Erfolg gewesen. Rund um das Hamburger Dach tobten auf Einladung des Präventionsrates Hunderte Jungen und Mädchen von Kindergärten und Schulen aus Nenndorf und Rodenberg. Der größte Andrang herrschte beim Glücksrad.

Voriger Artikel
Nadelöhr im Kurpark wechselt die Seiten
Nächster Artikel
CJD-Schule stellt neuen Ausbildungberuf vor

Die Kinder haben beim Glücksrad den Dreh raus.

Quelle: gus

Bad Nenndorf. Geduldig warteten die Kinder in einer zeitweise mehr als 15 Meter langen Schlange, ehe sie ihr Glück versuchen konnten. Das Rad hatten Jürgen Henze und Uwe Congiu aufgebaut, die einerseits die Polizei repräsentierten, aber auch für den Verein White IT vor Ort waren, der Kindesmissbrauch vorbeugen will. Dass die Schlange beim Glücksrad noch länger war als jene vor der beliebten Apfelsaft-AG des Gymnasiums hatte mit den Preisen zu tun: Fanartikel von Hannover 96 gab es unter anderem zu gewinnen.

Auch rund um das Hamburger Dach waren die Spielstationen gut besucht. Beim Paar-Skilaufen kam es auf Geschick und gute Zusammenarbeit an. Außerdem gab es ein Sport-Glücksrad, bei dem die Kinder, vordergründig betrachtet, aber nichts gewinnen konnten sondern leichte Sportübungen zu absolvieren hatten – doch davon profitiert ja bekanntlich die Fitness.

Neu war diesmal der Weiße Ring, der ebenfalls das Thema Kindesmissbrauch auf dem Radar hat. Geschäftsführer Thomas Weishaupt setzte damit seine Kampagne fort, den Verein im Raum Bad Nenndorf bekannter zu machen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg