Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Rendezvous in der Wandelhalle
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Rendezvous in der Wandelhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 02.11.2014
Das Prager Orchester gilt als eines der besten neuen Ensembles in der Tschechischen Republik. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf

Viele namhafte Komponisten, darunter auch Haydn, haben sich den vier Jahreszeiten als Thema gewidmet, die wohl bekannteste musikalische Umsetzung stammt jedoch von Vivaldi. In dessen berühmten „Die Vier Jahreszeiten“ hat der Komponist, selbst ein begnadeter Geiger, vier Violinkonzerte miteinander verbunden: Jedes Konzert beschreibt eine Jahreszeit. Besonders bekannt ist der „Frühling“.

 Um die Entstehung von Händels „Wassermusik“ ranken sich unterschiedliche Anekdoten: So soll der Komponist von Hannover nach London übergesiedelt sein und mit der Begleitmusik für eine königliche Lustfahrt auf der Themse seinen „Einstand“ bei König Georg I. gegeben haben.

 Haydns „Abschiedssinfonie“ (Sinfonie Nr. 45) entstand während seiner Anstellung als Kapellmeister beim Fürsten Nikolaus I. Esterházy in Ungarn. Die Musik wird darin zunehmend schleppender, schwerfälliger und müder, und die Musiker verließen – einer nach dem anderen – die Bühne. Der Fürst soll damit auf den längst fälligen Urlaub für die Musiker aufmerksam gemacht geworden sein. Zumindest einen musikalischen Kurzurlaub können die Besucher des Konzerts in der Wandelhalle buchen.

 Im Vorverkauf kosten die Tickets zwischen 34 und 48 Euro. Die Eintrittskarten sind in der Wandelhalle Bad Nenndorf, Telefon (05723) 748580, erhältlich. r

Anzeige