Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Retter des Kurhausesfunken S.O.S

BI braucht Unterstützung Retter des Kurhausesfunken S.O.S

Die Bürgerinitiative „Rettet das Kurhaus“ funkt S.O.S: Um einen Fachanwalt bezahlen zu können, bittet die Gruppe um Spenden. Bislang hatten die Mitstreiter um Renate Daseking-Henning, Dorit Kosian und André Zimmermann ihre Bemühungen zur Kurhaus-Rettung noch aus den eigenen Taschen bezahlt.

Voriger Artikel
Massenhaft Verstöße erwartet …
Nächster Artikel
Noch keine Trassenführung beschlossen
Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Doch das sei jetzt nicht mehr möglich, schreibt Kosian in einer Pressenotiz. Daher habe sich die BI entschlossen, die Bürger Nenndorfs, denen das Kurhaus ebenfalls am Herzen liegt, um finanzielle Unterstützung zu bitten. „Ein tüchtiger Fachanwalt für Verwaltungsrecht will bezahlt sein“, so Kosian, die davon ausgeht, dass von der juristischen Beratung auch die Zukunft des Gebäudes abhängt.

Bei dem von der BI erwirkten Bürgerentscheid hatten 2013 gut 60 Prozent der Bad Nenndorfer für die Sanierung und knapp 40 Prozent für den Abriss des Kurhauses gestimmt. Wegen steigender Kosten hat die CDU sich nun aber erneut gegen die Sanierung gestellt, die SPD hielt sich noch bedeckt. „Die Interessen der Räte von CDU, SPD und FDP richten sich gegen den Erhalt dieses bedeutenden Werkes der Nachkriegsmodern“, schreibt Kosian weiter.

Sie bezweifelt darüber hinaus die Stichhaltigkeit der neuen Zahlen. Wer die BI unterstützen möchte, erfährt unter Telefon (05723) 6137 die Kontoverbindung. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg