Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf SPD: Hotel-Option im Auge behalten
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf SPD: Hotel-Option im Auge behalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 08.03.2016
Anzeige
Bad Nenndorf

Die Kosten für den möglichen Rathausumzug waren nach dem Scheitern der Pläne für das Covention-Hotel nicht wieder aus dem Etat der Samtgemeinde herausgenommen worden. Udo Husmann (SPD) forderte in der Sitzung, dass nun alle Optionen für einen neuen Verwaltungssitz oder die Sanierung des jetzigen Rathauses geprüft werden.

 Wie sein Fraktionskollege Ralph Tegtmeier hielt es Husmann zumindest für ratsam, das Convention-Hotel nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Möglicherweise falle der Preis im Zuge des Zwangsversteigerungsverfahrens so weit, dass es trotz der um zwei Millionen Euro höheren Sanierungskosten wieder interessant wird.

 Die Gesamtkosten für den Umzug taxierte die Verwaltung zunächst auf 2,5, nach eingehender Untersuchung dann auf 4,5 Millionen Euro. Daher lehnten Rat und Verwaltung ein Weiterverfolgen der Pläne ab. Die Sanierung des alten Rathauses soll etwa 3,5 Millionen Euro kosten. Der Kaufpreis des Convention-Hotels hätte wohl mindestens eine Dreiviertelmillion Euro betragen.

gus

Anzeige