Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Sagenhafte Welt

Sagenhafte Welt

Die Welt der Sagen steht beim diesjährigen Parkfestival mit Lichter- und Gourmetfest im Fokus. Von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. August, werden wieder viele Wesen aus der Sagenwelt durch das Herz Bad Nenndorfs wandeln. Außerdem gibt es viel Musik, Illumination, leckeres Essen und Spiele für Kinder.

Voriger Artikel
Demo verläuft friedlich
Nächster Artikel
Entschieden dagegen, aber mit Bedacht

Wie dieses medusenhafte Wesen werden viele Gestalten an alte Sagen erinnern.

Quelle: gus

BAD NENNDORF. Die Band Soul Kitchen spielt zur Eröffnung am Freitagabend. Die Münchner haben sich mit ihrer handgemachten Musik in der Kurstadt bereits einen exzellenten Ruf erarbeitet. Ein weiterer Höhepunkt soll am Sonnabend gegen 22.30 Uhr das spektakuläre Höhenfeuerwerk auf der Wiese hinter dem Schlösschen sein, welches das Lichterfest krönt. Die jüngsten Besucher können sich an unzähligen Kreativangeboten ausprobieren, Geschichtenerzähler sorgen für Kurzweil und es soll noch viele weitere unterhaltsame Gelegenheiten für mystische Begegnungen auf dem Festivalgelände geben.

Die Gourmetmeile bestreiten das Schmiedegasthaus Gehrke, der Ratskeller Rodenberg, die Bäckerei Frenzel, Lunchtime Lehrte, der Schäferhof Rusbend, das E-Center Bad Nenndorf, der Tallymann und die Roda Weinhandlung, das Restaurant Mein Berghof aus Apelern, das Grandhotel Esplanade, das Restaurant Baba’s, die Mooshütte und der Felsenkeller.

Das „Sagenhafte Parkfestival“ beginnt am späten Freitagnachmittag. Sonnabend und Sonntag geht es bereits zur Mittagszeit los. Der Eintritt ist an allen drei Tagen frei. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr