Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schmidt bringt 120 Kilogramm Brot

Bad Nenndorf Schmidt bringt 120 Kilogramm Brot

Davon, dass Mike Schmidt seit seiner Wahl zum Nenndorfer Samtgemeindebürgermeister zu einem lokalen Politik-Schwergewicht avanciert, haben die Auszubildenden des E-Centers in Bad Nenndorf Wind bekommen.

Voriger Artikel
Die Turbulenzen sind vergessen
Nächster Artikel
Letzte Ratssitzung als Direktor

Mike Schmidt inmitten der E-Center-Azubis und 120 Kilogramm Backwaren für die Rodenberger Tafel.

Quelle: gus

Bad Nenndorf. Am Donnerstag wogen sie den designierten Verwaltungs-Chef in Brot auf – und spendeten die Backwaren an die Bürgerhilfe Samtgemeinde Rodenberg.

 Die Idee ist den Lehrlingen bei der Vorbereitung ihrer Azubi-Aktionswoche gekommen. Die Mitarbeiter der Bürgerhilfe freuten sich über die unverhoffte Spende, und der künftigen Bürgermeister stellte sich für den Spaß gern zur Verfügung, allein wegen des guten Zwecks.

 Sein Gewicht gab Schmidt mit „um die 90 Kilo“ an. Welche Zahl ganz genau auf dem Display der Waage erschien, behielten alle Beteiligten für sich. Damit aber niemand auf die Idee kommt, Schmidt habe untertrieben und die Bürgerhilfe bekäme deshalb weniger Brot für ihre bedürftigen Kunden, spendete das E-Center gleich 120 Kilogramm Backwaren. Margit Mesenbrink und Brigitte Schreeck schnappten sich Brot, Toast und Croissants und verfrachteten sie in ihren Transporter. Menschen aus der Samtgemeinde Rodenberg können sich daran nun bedienen.

 Für die Auszubildenden hat das Ereignis möglicherweise auch noch ein angenehmes Nachspiel. Ihre Aktionen dieser Woche werden mit denen anderer Azubis im Konzern Edeka Minden-Hannover verglichen. Die Besten erhalten Preise.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg