Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Schwelbrand in Flüchtlingsunterkunft
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Schwelbrand in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 18.07.2016
Anzeige
BAD NENNDORF

Dieser hatte aufgrund der Hitzeentwicklung angefangen zu kokeln. Der Feuerwehr kamen die Umstände verdächtig vor, so dass auch die Polizei zu dem Einsatz gerufen worden ist. Diese ermittelt nun wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund wird nicht vermutet, kann aber zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht ausgeschlossen werden.

Weder Personen noch Schäden am Gebäude kamen bei dem Brand zustande. Insgesamt waren vier Einsatzfahrzeuge und 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bad Nenndorf vor Ort. Nach vorsorglicher Evakuierung der 16 Bewohner durch den dortigen Sicherheitsdienst, konnte das Wohnhaus nach dem Feuerwehr- und Polizeieinsatz wieder gefahrlos aufgesucht werden. r

Anzeige