Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sebastian schädigt Schmidt

Schild knallt auf Audi Sebastian schädigt Schmidt

Da hätte sich Stadtdirektor Mike Schmidt am Mittwoch besser einen anderen Parkplatz ausgesucht: Ausgerechnet vor einem Umleitungsschild an der Hauptstraße hatte er sein Auto abgestellt, als Sturmtief Sebastian laut Wetterdienst in Böen von bis zu 90 Stundenkilometern durch Bad Nenndorf brauste.

Voriger Artikel
Igel-TV versüßt so manchen Abend
Nächster Artikel
Schluss mit Tempo 40

Symbolbild

Quelle: Archiv

Bad Nenndorf. Das provisorische Straßenschild kippte um und fiel auf die Motorhaube seines Audi. Die Metallstange und die Hinweistafel hinterließen Kratzer an Dach, Kotflügel und Motorhaube. Den „Tiefschlag“ nimmt der Verwaltungschef zwar gelassen, er will sich aber an die Firma wenden, die für die Aufstellung des Schildes zuständig ist. Doch argwöhnische Beobachter könnten auch mehr in den Vorfall hineininterpretieren, schließlich steht das Schild dort wegen der Problembaustelle Kampstraße. Und die hat Schmidt bereits reichlich Ärger eingehandelt.

Nicht der erste Kratzer

Übrigens war es nicht das erste Mal, dass dessen Auto im Dienst Schaden nahm. Vor rund zwei Jahren war ihm einmal ein Politiker des städtischen Bauausschusses während einer Ortsbesichtigung versehentlich leicht in das seinerzeit noch nagelneue Auto gefahren. Auch damals hatte Schmidt die Sache mit Humor genommen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg