Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Sieben auf einen Streich
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Sieben auf einen Streich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 08.11.2014
Nach seinem vernichtenden Schlag gegen sieben Fliegen auf einmal, hält sich das Schneiderlein Jockel Zwirn für den Größten. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf

Das Stück erzählt die Geschichte des Jockel Zwirn – eines jungen Schneiders, der in einer Zeit lebt, als es noch Könige, Prinzessinnen und Hofmarschälle gibt und in den Wäldern Riesen und andere sagenhafte Wesen ihr Unwesen treiben. Zwar näht das Schneiderlein seine Kleider gut und gerne, aber eigentlich zieht es ihn hinaus in die weite Welt. Dass er in seiner Nähstube mit einem einzigen Schlag seiner Klatsche sieben Fliegen erledigt, ist ihm an Abenteuer nicht genug. Als dann der König verkünden lässt, dass er seine Tochter demjenigen zur Frau geben will, der die zwei gemeinen Riesen vertreibt, die das Land in Angst und Schrecken versetzen, hält den Jockel nichts mehr zu Hause. Denn, denkt er sich: Wer mit einem Schlag sieben Fliegen erledigt, der müsste es doch auch mit zwei Riesen aufnehmen können.

 Für die Vorstellung um 9 Uhr sind nur noch wenige Restkarten erhältlich, wie das Kulturforum Bad Nenndorf, Veranstalter der Aufführung, mitteilt. Tickets sind beim Kulturforum unter Telefon (05723) 9898657 oder per E-Mail an kulturforum@badnenndorf@web.de, erhältlich. Der Eintritt kostet acht Euro, Gruppenbestellungen sind möglich. kle

Anzeige