Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
So schmeckt der Spätsommer in Bad Nenndorf

Nenndorf So schmeckt der Spätsommer in Bad Nenndorf

Mit einem satten „Plopp“ hat Melly den Minigolfball getroffen, und schon ist die kleine Kugel über die lange Bahn gesaust. Wie viele Bad Nenndorfer hatte das schöne Spätsommerwetter mit Temperaturen um 25 Grad Celsius sie und ihre Eltern, Bianca und Günther Zeidler, nach draußen gelockt.

Voriger Artikel
Die Turbulenzen sind vergessen
Nächster Artikel
Letzte Ratssitzung als Direktor

Nenndorf. Die drei entschieden sich für einen aktiven Nachmittag auf der Minigolfbahn. Wer es etwas gemächlicher mochte, saß in einer der Eisdielen und genoss wie Mariam (Bild) ein leckeres Eis. Und wer arbeiten musste und nicht ganz so viel Zeit hatte, nutzte – wie Claudia Keich und ihre Kolleginnen von der Brunnen-Apotheke – die Mittagspause zu einem Spaziergang in der angenehmen Septembersonne. Allerdings sind die warmen Tage bald vorbei: Zum Wochenende soll laut Wetterdienst der Herbst Einzug halten.ar /ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg