Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Solo zum Wunschkind

Komödie „Odyssee Embryonale“ Solo zum Wunschkind

Auf eine „Odyssee Embryonale“ begibt sich Schauspielerin Gilla Cremer am Montag, 2. März, im Kurtheater Bad Nenndorf. Die Komödie mit Cremer in allen Rollen beginnt um 19. 30 Uhr. Das Thema ist brandaktuell: Die Werbe-Agentin Margot Varell versucht, Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen.

Voriger Artikel
Welch ein Sägen
Nächster Artikel
Posse um Wendeplatz verhindert

Gilla Cremer zeigt im Kurtheater, wie der Kinderwunsch für die moderne Frau zur Odyssee werden kann.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf.  In rasantem Tempo schlüpft die Akteurin in unterschiedliche Rollen: Sie ist die Karrierefrau Varell, die ihren Nachwuchs von der spanischen Putzfrau Franziska austragen lässt. Aber sie spielt auch ihren männlichen Partner Charly, die betuliche Mutter, die anstrengende Sekretärin und den Professor Hallogen, der aus Versehen von Margots Leibesfrucht acht Kopien klont.

 250-mal wurde die Komödie aufgeführt. „Ein köstlicher und äußerst kurzweiliger Abend, bei dem einem das Lachen im Halse stecken bleibt“, urteilte einst die Süddeutsche Zeitung.

 Die 1956 in Königswinter geborene Schauspielerin tritt seit 1987 vornehmlich in Solo-Stücken auf. Von 2001 bis 2002 hatte Cremer ein Engagement am Thalia Theater Hamburg. Die Mutter zweier Kinder spielte aber auch in zahlreichen TV-Produktionen mit, darunter die Krimi-Reihen „Stubbe“, „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. In der Serie „Der Dicke“ war sie an der Seite Dieter Pfaffs zu sehen.

 Die Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information und in der Wandelhalle, die Preise liegen zwischen 17,70 und 24,40 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg