Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Solo zum Wunschkind
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Solo zum Wunschkind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 01.03.2015
Gilla Cremer zeigt im Kurtheater, wie der Kinderwunsch für die moderne Frau zur Odyssee werden kann. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf

 In rasantem Tempo schlüpft die Akteurin in unterschiedliche Rollen: Sie ist die Karrierefrau Varell, die ihren Nachwuchs von der spanischen Putzfrau Franziska austragen lässt. Aber sie spielt auch ihren männlichen Partner Charly, die betuliche Mutter, die anstrengende Sekretärin und den Professor Hallogen, der aus Versehen von Margots Leibesfrucht acht Kopien klont.

 250-mal wurde die Komödie aufgeführt. „Ein köstlicher und äußerst kurzweiliger Abend, bei dem einem das Lachen im Halse stecken bleibt“, urteilte einst die Süddeutsche Zeitung.

 Die 1956 in Königswinter geborene Schauspielerin tritt seit 1987 vornehmlich in Solo-Stücken auf. Von 2001 bis 2002 hatte Cremer ein Engagement am Thalia Theater Hamburg. Die Mutter zweier Kinder spielte aber auch in zahlreichen TV-Produktionen mit, darunter die Krimi-Reihen „Stubbe“, „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. In der Serie „Der Dicke“ war sie an der Seite Dieter Pfaffs zu sehen.

 Die Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information und in der Wandelhalle, die Preise liegen zwischen 17,70 und 24,40 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr.gus

Anzeige