Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Spannende Spiele mit starkem Sieger
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Spannende Spiele mit starkem Sieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.08.2016
Max Stuchlik vom Team Funtastic 4. Quelle: ar
Anzeige
BAD NENNDORF

An dritter Stelle platzierte sich Diaboulo. Alle drei Mannschaften fahren zur Kreismeisterschaft in Bad Eilsen.

Im Endspiel gegen Drei ??? gingen die neuen Stadtmeister souverän mit 8:0 in Führung. „Sauber angelegte Kugeln und gut platzierte Schüsse“, attestierte Vereinschef Rainer Gärtner von den Boulefreunden Bad Nenndorf den Siegern Daniela Volpini, Sabine und Max Stuchlik sowie Milan Jedlicka. Das Endergebnis lautete 13:6. Im Halbfinale hatten sie sich vorab gegen das Team Diaboulo mit 13:9 durchgesetzt. Im zweiten Halbfinalspiel gewannen Drei ??? gegen die Außenseiter Kanonenfutter ebenfalls mit 13:9. Im Spiel um Platz drei siegte das Team Diaboulo mit 13:7.

Bereits nach den ersten Gruppenspielen mussten sich die Kugelschubser“, Gerolo, Super Coup und Goldfinger unerwarteterweise geschlagen geben. Ebenso setzte sich der Trend zu Überraschungen im Viertelfinale fort: Vorjahressieger Happy 13 musste sich den späteren Stadtmeistern in dieser Runde stellen und verlor mit 8:13. Auch das Team vom Babas – Vizemeister des vergangenen Jahres – musste sich in dieser Runde geschlagen geben. Es verlor denkbar knapp mit 12:13 gegen die Mannschaft Kanonenfutter.

Gärtner fasste die Stadtmeisterschaft als spannendes Turnier zusammen, das mit knappen Ergebnissen gespickt gewesen sei. Allerdings wünschen sich die Aktiven wieder verstärkt die Teilnahme von Hobbymannschaften. Deren Beteiligung sei leider stark zurückgegangen.ar

Anzeige