Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Spannendes zum Lesestart
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Spannendes zum Lesestart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 20.07.2015
Sie freuen sich auf zahlreiche Besucher: Angelika Zeuschner (von links), Susan Borcherding, Gerda Neunteufel, Uschi Razik, Christina Schroeder und Inge Schumacher. Nicht auf dem Foto zu sehen sind Gudrun Lojewski und Ursula Stumm. Quelle: ar
Anzeige
Bad Nenndorf

Die über einen Kooperationsvertrag jährlich von der Samtgemeinde unterstützte Bücherei hat etliche dieser Taschen auf Initiative der Mitarbeiterinnen bestellt. Geplant sind ebenfalls Besuche in den Nenndorfer Kindergärten. Als Geschenk und „Einladung“ in die Bücherei werden die Mitarbeiterinnen dort an die Kinder Gutscheine über ein Buch aus dem Förderprogramm verteilen.

Gerade erst wurden zusätzlich zu den bereits vorhandenen 7600 Medien viele neue Bücher angeschafft. Für die Kleinen gibt es nun ein spannendes Roboter-Buch aus der „Was ist was?“-Reihe, in bunten Büchern mit dicken Pappkarton-Seiten lässt sich die Welt zudem ganz neu entdecken. Und für Jugendliche sind neue Exemplare der „Drei???“- und „Drei!!!“-Reihen eingetroffen.

Für Erwachsene hält das Team ein breit gefächertes Angebot parat. Spannende Ostfriesen-Krimis von Autor Klaus-Peter Wolf, neue Biografien und andere Romane ergänzen das Portfolio der Bibliothek. Über die Zahl der Entleihungen ist das Team sehr stolz. „Das ist wirklich viel“, freut sich Mitarbeiterin Christina Schroeder.

Wer nun Lust bekommen hat, sich für die Urlaubs- und Ferienwochen mit Lektüre zu versorgen, kann dies an jedem Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 15 und 18 Uhr – auch in den Sommerferien – erledigen. ar

Bad Nenndorf Gegendemonstration zum Nazi-Aufmarsch - Nach der Kundgebung wird gefeiert

Der ungefähre Ablauf der Gegendemonstration zum Nazi-Aufmarsch am 1. August steht fest. Für die genaue Route der Nazi-Gegner fehlt allerdings noch die abschließende Genehmigung des Landkreises.

19.07.2015

Einem tiefen Wunsch vieler Bad Nenndorfer ist die Stadt nun in einem ersten Pilotprojekt nachgekommen. An drei Standorten in der Kurstadt stehen seit kurzem Spender für Hundekotbeutel, wo die Hinterlassenschaften der Tiere auch wieder entsorgt werden können.

16.07.2015
Bad Nenndorf Aktuelle Handhabung in der Kritik - WGN: Kurhaus nicht zu billig vermieten

Für WGN-Politiker Michael Kosian verläuft die Vorbereitung der Kurhaus-Sanierung nicht nur zu schleppend. Er kritisiert auch, dass einige Räume zu günstig vermietet werden. Die Stadt weist den Vorwurf zurück. Der Kern der Sache ist die Wirtschaftlichkeitsrechnung zur Kurhaus-Sanierung. Kritiker warnen vor zu großer finanzieller Belastung, Sanierungsbefürworter halten die Modernisierung ohnehin für lohnenswert – auch wenn sie die Stadt in den nächsten Jahren Geld kostet.

18.07.2015
Anzeige