Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Spannendes zum Lesestart

Bücherei Bad Nenndorf Spannendes zum Lesestart

Jedes Kind im Alter von drei bis sechs Jahren, das sich ab jetzt als neues Mitglied der Bücherei im Haus der Begegnung registrieren lässt, wird – solange der Vorrat reicht – eine kostenlose „Lesestart“-Tasche mit einem altersgerechten Buch bekommen. Ermöglicht wird dies durch ein Programm zur Sprach- und Leseförderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Voriger Artikel
Nach der Kundgebung wird gefeiert
Nächster Artikel
Kugel um Kugel

Sie freuen sich auf zahlreiche Besucher: Angelika Zeuschner (von links), Susan Borcherding, Gerda Neunteufel, Uschi Razik, Christina Schroeder und Inge Schumacher. Nicht auf dem Foto zu sehen sind Gudrun Lojewski und Ursula Stumm.

Quelle: ar

Bad Nenndorf. Die über einen Kooperationsvertrag jährlich von der Samtgemeinde unterstützte Bücherei hat etliche dieser Taschen auf Initiative der Mitarbeiterinnen bestellt. Geplant sind ebenfalls Besuche in den Nenndorfer Kindergärten. Als Geschenk und „Einladung“ in die Bücherei werden die Mitarbeiterinnen dort an die Kinder Gutscheine über ein Buch aus dem Förderprogramm verteilen.

Gerade erst wurden zusätzlich zu den bereits vorhandenen 7600 Medien viele neue Bücher angeschafft. Für die Kleinen gibt es nun ein spannendes Roboter-Buch aus der „Was ist was?“-Reihe, in bunten Büchern mit dicken Pappkarton-Seiten lässt sich die Welt zudem ganz neu entdecken. Und für Jugendliche sind neue Exemplare der „Drei???“- und „Drei!!!“-Reihen eingetroffen.

Für Erwachsene hält das Team ein breit gefächertes Angebot parat. Spannende Ostfriesen-Krimis von Autor Klaus-Peter Wolf, neue Biografien und andere Romane ergänzen das Portfolio der Bibliothek. Über die Zahl der Entleihungen ist das Team sehr stolz. „Das ist wirklich viel“, freut sich Mitarbeiterin Christina Schroeder.

Wer nun Lust bekommen hat, sich für die Urlaubs- und Ferienwochen mit Lektüre zu versorgen, kann dies an jedem Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zwischen 15 und 18 Uhr – auch in den Sommerferien – erledigen. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg