Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Spitzenreiter droht Bußgeld und Fahrverbot

42 Stundenkilometer zu schnell unterwegs Spitzenreiter droht Bußgeld und Fahrverbot

Mit 42 Stundenkilometern über der erlaubten Geschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften führt ein Autofahrer die Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in den Samtgemeinden Nenndorf und Rodenberg an.

Voriger Artikel
„Rufmordkampagne“ noch einmal Thema
Nächster Artikel
Abkürzer brettern am Spielplatz vorbei

Nenndorf/Rodenberg. Außerorts fuhr der Spitzenreiter 46 Kilometer pro Stunde schneller als erlaubt. Beiden droht nun ein Fahrverbot und Bußgeld.

 Insgesamt wurden 87 Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Fünf davon waren sogar so schnell unterwegs, dass sie demnächst mindestens einen Monat auf ihr Auto verzichten müssen. Drei Autofahrer konnten bei den Kontrollen keinen Führerschein vorweisen.

 Besonders negativ aufgefallen ist den Beamten dabei ein Mann, der vier Kinder ohne entsprechende Kindersitze mitgenommen hatte. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Aus Sicht der Polizei auffällig: Viele Autofahrer fahren trotz moderner Gurtwarnsysteme immer noch unangeschnallt. Für einen 32-jährigen Langenhagener war die Fahrt nach der Kontrolle ebenfalls vorüber. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt. Nach Polizeiangaben soll der Mann Cannabis konsumiert haben.

 Bei den Kontrollen vor den Schulen schnitten vor allem die Kinder bestens ab. „Nur bei einigen Eltern mussten wir ein paar mündliche Verwarnungen aussprechen“, so die Polizei. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg