Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Stephan Weil dankt Flüchtlingshelfern

Bad Nenndorf/Rodenberg Stephan Weil dankt Flüchtlingshelfern

Acht Mitglieder des Flüchtlingshelfer-Netzwerkes der Samtgemeinden Nenndorf und Rodenberg sind in dieser Woche von Ministerpräsident Stephan Weil für ihre Arbeit ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Zahlreiche Besucher feiern Erntefest
Nächster Artikel
Poster zeigt Riepens schönste Seiten

Bad Nenndorf/Rodenberg. Tina Böhm, Marlies Weigelt, Uwe Märtens, Thomas und Vera Winkler, Rosemarie Börner, Roswitha Blume sowie Michael-Andreas Meier nahmen an einem Empfang der Landesregierung im Rathaus in Hannover teil.

Aus ganz Niedersachsen waren 250 ehrenamtliche Helfer eingeladen worden, weil die rot-grüne Landesregierung sich für deren Einsatz erkenntlich zeigen wollte. Sozialministerin Cornelia Rundt und Landesvater Weil dankten den Gästen in ihren Ansprachen. Autor Luc Degla unterhielt das Publikum mit einer humorvoll gestalteten Lesung. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg