Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Tanzschule zieht in den Kursaal

Stadt gibt grünes Licht Tanzschule zieht in den Kursaal

Die Tanzschule Wöbbekind zieht ins Kurhaus ein. Der dortige Saal soll das zweite Standbein der Schule werden. Dies haben Antje Wöbbekind-Biurkowski und Adam Biurkowski mitgeteilt.

Voriger Artikel
„Dann schlaft weiter“
Nächster Artikel
Stadt will Kleines Gymnasium

Antje Wöbbekind-Biurkowski und Adam Biurkowski ziehen ins Kurhaus ein.

Quelle: gus

Bad Nenndorf. Bereits seit zwei Jahren bestehe enger Kontakt zur Stadt Bad Nenndorf, weil die Tanzschule dort eine Filiale eröffnen möchte. Nachdem die Sanierungspläne beschlossene Sache geworden waren, bekam die Tanzschule nun grünes Licht von der Stadt, dass sie den Kursaal als Mieter beziehen kann. Selbstverständlich dauert es noch eine Weile, bis es so weit ist, doch das Ziel ist es, dass der Betrieb dort Ende 2018 startet. „Wir wollen durch das Kurhaus eine Innenstadtbelebung erreichen. Und eine Tanzschule ist eine Bereicherung für Bad Nenndorf“, sagt Stadtdirektor Mike Schmidt.

Geplant ist, dass der Saal mit moderner Licht- und Tontechnik ausgestattet wird. Der Charakter des Raumes, der für seine exzellente Akustik bekannt ist, soll beibehalten werden. Offen zeigen sich Antje Wöbbekind-Biurkowski und Adam Biurkowski gegenüber Vereinen, wenn diese den Saal später für eigene Veranstaltungen nutzen möchten – beispielsweise für Konzerte und Tanzturniere. „Der Kursaal hat eine Tanztradition. Mein Vater hat hier schon Turniere getanzt“, weiß Antje Wöbbekind-Biurkowski. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg