Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Tebbe: Akustik besser als in der Elbphilharmonie
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Tebbe: Akustik besser als in der Elbphilharmonie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.01.2017
Dirk Elmenthaler ehrt Friedrich-Wilhelm Tebbe für 50 Jahre Dienst am Taktstock. Quelle: ar
Anzeige
Bad Nenndorf

Nachdem die Vereinsmitglieder die Chance ergriffen hatten, ihm als Ständchen das Volkslied „Grüß Gott mit hellem Klang“ darzubringen, zu dem dieser 1965 erstmals den Takt angegeben hatte, sprach sich der Geehrte klar gegen den Abriss des Kurhauses aus: „Ihr habt hier eine bessere Akustik als in der Elbphilharmonie. Ich bitte Euch: Kämpft um den Erhalt dieses Gebäudes.“ Tebbe ist Dirigent, Sänger, Organist, Schulmusiker und Mitbegründer des Bückeburger Bach-Orchesters.

Vereinschef Albert Büthe-Razik blickte in seiner Rede auf zahlreiche gelungene Veranstaltungen zurück und gab einen Ausblick auf etliche Konzerte. Für die nächste Großveranstaltung, das Benefizkonzert in der Wandelhalle, das sich in diesem Jahr zum 25. Mal jährt, wird bereits fleißig geprobt. Veranstaltungstermin ist Sonntag, 26. Februar.

Weiterhin wurden in Abwesenheit Karl-Heinz Brunke und Hans Pohl für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Heinrich Schweer nahm als Fördermitglied die Ehrung für ebenfalls 60 Jahre entgegen. ar

Anzeige