Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Theater auf Umwegen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Theater auf Umwegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 08.10.2015
Mit einer Saugvorrichtung bewegen die Arbeiter die Steinquader in die passende Position. Quelle: gus
Anzeige
Bad Nenndorf

Kino-, Theater- und Konzertbesucher müssen den zweiten Eingang zur Wandelhalle an der Esplanade benutzen. Dorthin gelangen sie über den provisorischen Fußweg vor dem Kurhaus und über den mittlerweile fertiggestellten Bereich unterhalb der Wandelhalle. Wer den eigentlichen Kino-Eingang ansteuert, muss von dort aus jedoch einen Umweg entweder über die Kurpromenade oder den Parkplatz der Landgrafentherme in Kauf nehmen.

Denn der Zugang zur Poststraße ist vom Kurtheater aus kommend dicht. Da der Fußweg durch den Park allerdings auch seit Wochen nicht passierbar ist, müssen die Fußgänger den Bürgersteig neben der oberen Kurhausstraße benutzen, was die Wegstrecke zusätzlich verlängert.

Der eigentliche Zentrale Platz zwischen Kurhaus und Haus Kassel nimmt derweil allmählich Gestalt an. Das helle Pflaster, das jenem an der Kurhausstraße und an der Promenade gleicht, war bis Montagabend bereits zu drei Vierteln verlegt worden. Zum Bewegen der Steinquader mussten die Arbeiter übrigens kaum Muskelkraft aktivieren, denn sie benutzen dafür eine Saugvorrichtung.

Auch Details wie die zusätzlichen Fahrradständer und Pflanzbeete am Haus Kassel sind bereits erkennbar. Den Schacht für die Installation des Wasserspiels „Großer Abwasch“ haben die Arbeiter in der vergangenen Woche gebuddelt. Das nicht unumstrittene Element entsteht am Platz des entfernten Beckens. gus

Die Kurstadt zeigt sich am kommenden Wochenende beim Bauernmarkt wieder von ihrer lebhaften Seite.

08.10.2015

Die SPD-Arbeitsgemeinschaft (AG) 60plus möchte bei ihrer Hauptversammlung am Dienstag, 20. Oktober, ab 15 Uhr auf das eigene Tun der vergangenen zwei Jahre zurückzublicken, einen neuen Vorstand bestimmen und über die künftigen Schwerpunkte befinden. Eine Personalie steht bereits fest: Der Vorsitzende, Jürgen Paxmann, tritt nicht wieder an.

08.10.2015

Die Bildung einer Arbeitsgruppe zur Haushaltskonsolidierung hat nun abschließend auch der Rat der Stadt bei zwei Enthaltungen beschlossen. Die Gruppe soll gemeinsam mit der Verwaltung Wege entwickeln, den Haushalt der Stadt in geregelte Bahnen zu lenken.

08.10.2015
Anzeige