Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Thierse unterzeichnet Aufruf

Bad Nenndorf/ Blockade Thierse unterzeichnet Aufruf

Die Initiative „Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf“ hat bekanntgegeben, dass der Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Thierse (SPD), den Aufruf zur Blockade des Naziaufmarsches in Bad Nenndorf unterzeichnet hat.

Bad Nenndorf.   Die prominente Unterstützung bestärke die Gruppe, und deren Mitglieder freuten sich auf weitere Unterzeichner, heißt es in einer Pressemitteilung der der Initiative.

Das Berliner Büro des Bundestagsabgeordneten Thierse bestätigte den Vorgang auf Nachfrage dieser Zeitung. „Wolfgang Thierse hat den Aufruf ‚Naziaufmarsch in Bad Nenndorf verhindern‘ unterzeichnet“, schreibt dessen Büro. Thierse sei dafür, dass öffentliche Plätze nicht einfach demonstrierenden Neonazis zu überlassen werden. Allerdings distanziere sich der Bundestagsabgeordnete deutlich von jeder Form der Gewalt.

„Wir sind zuversichtlich, den Aufmarsch dieses Jahr komplett zu verhindern“, wird Pressesprecherin Maren Becker in der Notiz der Initiative weiter zitiert. Die Mobilisierung laufe auf Hochtouren, bundesweit seien bereits Tausende Plakate, Flugblätter und Sticker verschickt worden. „Wir mussten sogar Material nachdrucken lassen, da die Nachfrage so groß ist“, so Becker. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr