Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Timm Ulrichs "Abwasch" braucht noch

Wasserspiel in Bad Nenndorfs Zentrum noch nicht ganz fertig Timm Ulrichs "Abwasch" braucht noch

Der „Große Abwasch“ kommt nicht so recht voran. Das Wasserspiel auf dem Zentralen Platz ist zwar am Donnerstag nach vier Monaten fast fertig installiert worden, aber eben nur fast.

Voriger Artikel
Auch 2016 stark gegen Nazis
Nächster Artikel
Feuerwehreinsatz im Discounter

Bad Nenndorf.

Mitarbeiter der beteiligten Firmen schlossen die Wasserleitungen an und setzten die Pumpe in Betrieb. Außerdem wurden eine weitere Tasse und zwei Unterteller montiert. Auch Künstler Timm Ulrichs war vor Ort und beobachtete das Vorgehen. Die Arbeiter mussten aber reichlich tüfteln, um die ideale Position für die auf dem Boden liegenden Elemente zu finden. Denn davon spritzte das Wasser über den Rand der Ablaufmulde hinweg. Ganz war das Problem damit nicht zu lösen. Am Nachmittag wurde der „Abwasch“ wieder eingegittert. Das Wasser sprudelte noch einige Zeit weiter, spritzte aber noch immer über die Mulde hinaus. Am Ende wurde die Pumpe wieder abgestellt. Wie es weitergeht, blieb unklar. Mit dem fast funktionierenden „Tassenbrunnen“ ist der Zentrale Platz nun ebenfalls beinahe fertig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg