Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Tote bei Seelze: Polizei sucht diesen Mann

Christian Irle aus Hannover Tote bei Seelze: Polizei sucht diesen Mann

Im Fall einer getöteten 29-Jährigen aus Bad Nenndorf fahndet die Polizei nun mit einem Foto nach dem 41 Jahre alten Christian Irle aus Hannover. Der Mann wird verdächtigt, die Frau getötet zu haben, deren Leiche Anfang April in einem Wald bei Dedensen (Seelze) gefunden wurde. 

Voriger Artikel
Randalierer ziehen durch Innenstadt
Nächster Artikel
Keine Spur von Christian Irle

Wer hat diesen Mann gesehen?

Quelle: pr.

Bad Nenndorf/Seelze. Mit Hilfe eines Fahndungsfotos sucht die Polizei nach Christian Irle aus Hannover. Der 41-Jährige wird verdächtigt, die Frau getötet zu haben, deren Leiche Anfang April in einem Wald bei Dedensen (Seelze) gefunden wurde. Das teilte die Polizei am Montag mit. Das 29-jährige Opfer aus Bad Nenndorf wurde erwürgt.

Seelze - Dedensen - Leichenfund im Wald - unklare Lage - Polizei - Foto: Christian Elsner HAZ / NP

Zur Bildergalerie

Ermittlungen der Kriminalpolizei hätten die Fahnder auf die Spur des 41-Jährigen aus der Hannoverschen Oststadt gebracht. Der Gesuchte wird als etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Er trägt meistens eine Brille sowie wechselnd einen Dreitage- beziehungsweise Vollbart. Auffällig seien Tattoos an beiden Unterarmen und an seinem Nacken (Umriss einer Sonne).

Gegenwärtig gehen die Beamten von einer Beziehungstat aus, diesbezüglich dauern die Ermittlungen an. Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort von Christian Irle geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 55 55 an den Kriminaldauerdienst Hannover zu wenden. ewo, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Mord an Nenndorferin

Christian Irle bleibt verschwunden. Obwohl seit Montag mit einem Foto nach ihm gefahndet wird, gibt es laut Staatsanwaltschaft bislang keinen entscheidenden Hinweis. Der 41-Jährige steht im Verdacht, Anfang April die 29-jährige Jana W. aus Bad Nenndorf im Seelzer Ortsteil Dedensen erwürgt zu haben.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg