Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Turm als Parabel

Musical-Aufführung Turm als Parabel

Der Höhepunkt des Gemeindefestes in und an der St.-Godehardi-Kirche wird das Musical „Babel-Parabel“ bilden. Ab 13.30 Uhr führen am Sonnabend der Kinderchor II und der Jugendchor das Stück von Wolfgang Teichmann und Lothar Teckmeyer auf.

Voriger Artikel
Verhandlung mit Arzt-Praxis
Nächster Artikel
Gymnasium Bad Nenndorf entlässt Abiturienten

Die Ursünden wollen sich gegenseitig überbieten.

Quelle: gus

Bad Nenndorf (gus). Regie führt Regina Heymann. In dem Musical geht es um die Baumeister des legendären Turms zu Babel, die die sieben Ursünden verkörpern. Der Einsturz des Bauwerks läutert die Architekten, sodass einem Happy End nichts im Wege steht – bei der Generalprobe am Freitag hat’s geklappt.

 Zuvor gibt es aber jede Menge Streiterei, denn die sieben Ursünden können sich gegenseitig nicht aufs Fell gucken. Und während sie einen Turm bis in den Himmel konstruieren wollen, merken sie nicht, dass Hochmut vor dem Fall kommt. Garniert wird das Ganze mit vielen schönen Liedern.

 Bereits ab 10 Uhr wird ein Gottesdienst gefeiert, an dem die Musikgruppen der Gemeinde mitwirken. Anschließend stehen den Feiernden eine Salat- und eine Getränkebar zur Verfügung. Darüber hinaus wird gegrillt. Nach dem Musical gibt es Kaffee und Kuchen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg