Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte Leiche in der Karibik

Polizei ermittelt Unbekannte Leiche in der Karibik

Die Polizei hat in der Dominikanischen Republik die Leiche einer Frau gefunden. Die Behörden dort konnten die Identität der Toten bisher nicht klären, daher besteht die Möglichkeit, dass es sich um die vermisste Christine K. aus Bad Nenndorf handelt, die seit Wochen gemeinsam mit ihrem Ehemann vermisst wird.

Voriger Artikel
Auftrag fürs Kurhaus erteilt
Nächster Artikel
Berlinschule feiert Sommerfest

Bad Nenndorf/Bayahibe (gus). Polizeipressesprecher Axel Bergmann sagte auf Anfrage dieser Zeitung, er könne nicht ausschließen, dass die Tote die gesuchte Bad Nenndorferin ist. Allerdings wisse die hiesige Polizei noch zu wenig über den Leichenfund, um eine genauere Einschätzung abzugeben. Nur so viel: Dass es sich bei der Toten um eine Frau aus Europa handelt, hält Bergmann für naheliegend, sonst hätten die Ermittler aus der Dominikanischen Republik nicht um Amtshilfe ihrer deutschen Kollegen gebeten.
Diese sollen die Ergebnisse der Analyse des DNA-Materials, das in Christine K.s Wohnung sichergestellt wurde, in die Karibik schicken. Bergmann konnte am Mittwochabend allerdings nicht sagen, ob die Auswertung bereits erledigt ist. Dies könne bis zu vier Wochen dauern.
Die Kommunikationswege mit den Kollegen in der Dominikanischen Republik sind laut Bergmann langwierig und erschweren exakte Angaben. Die Leiche wurde entweder am Wochenende oder am Montag in der Nähe des Urlaubsortes des vermissten Bad Nenndorfer Ehepaares, Bayahibe, gefunden.
Über die Art des Todes ist Bergmann nichts bekannt. Auch, ob die Frau Opfer einer Straftat oder eines Unfalls wurde, ist offen. Ebenso ungewiss ist der Todeszeitpunkt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg