Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht am Bahnhof

Polizei bittet um Hinweise Unfallflucht am Bahnhof

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht, die sich bereits vor rund zwei Wochen ereignet hat.

Voriger Artikel
Auf Sparkurs geblieben
Nächster Artikel
Von Tolkien bis Trickfilm
Quelle: dpa

Bad Nenndorf. . Zwischen Montag, 8. Dezember, 15 Uhr, und Mittwoch, 10. Dezember, 18.30 Uhr, kam es demnach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto, das auf dem Parkplatz am Bahnhof in Bad Nenndorf abgestellt war, und einem anderen Fahrzeug, dessen Fahrer vermutlich ein- oder auszuparken versuchte.

Der Unfallort befindet sich zwischen der Bodega-Bar und der Skateranlage. Der Verursacher hat sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei der Farbe des Fahrzeugs, das gegen den geparkten Wagen stieß, handelt es sich nach Einschätzung der Beamten um einen Ton zwischen orange und hellrot.

Hinweise können der Polizei unter Telefon (0 57 23) 94 61-0 mitgeteilt werden. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg