Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Unternehmer fürchten kalte Dusche

Bad Nenndorf / Geschäftsleute appellieren Unternehmer fürchten kalte Dusche

39 Geschäftsleute haben einen Appell an die Stadt Bad Nenndorf gerichtet, die Bahnhofstraße nicht im Vollausbau und nicht mit einer Einbahnstraßenregelung zu sanieren. Die Unternehmer befürchten erhebliche Umsatzeinbußen.

Voriger Artikel
Förderung auch für Migranten
Nächster Artikel
„Noch schöner als erwartet“

Wollen nicht ein Jahr lang im Regen stehen: Die Unterstützer des Alternativ-Lösung für die Bahnhofstraßensanierung.

Quelle: gus

Von Guido Scholl

Bad Nenndorf. Tankstellenbetreiber Wolfgang Seifert hat Erfahrung mit Dauerbaustellen: Auf seine Intervention hin hatte der Rat der Stadt seinerzeit entschieden, die Rodenberger Allee in einem schonenden Verfahren zu sanieren: Kanäle sollten unterirdisch verlegt, die Fahrbahn in abgespeckter Variante entfernt und neu aufgetragen werden. Schon damals hatte er zahlreiche Unterstützer zusammengetrommelt, die gegen erste Pläne zur Vollsanierung Sturm liefen. Und obwohl auch damals, vor einem halben Jahrzehnt, die Hinweise der Unternehmer auf Gehör stießen, bekamen sie dennoch zu spüren, wie sich die Auswirkungen von Einbahnstraße und Sperrungen anfühlen: Zwei Monate lang musste der Bereich zwischen Drei Steine und WEZ teil- und sogar vollgesperrt werden, weil es an der Stelle nicht anders ging. 50 Prozent Umsatzverlust hatte Seifert deshalb nach eigenen Angaben hinzunehmen.

So weit soll es diesmal nicht kommen, daher erheben die Geschäftsleute bereits frühzeitig ihre Stimme. Manche Mitstreiter von damals sind dem Ruf Seiferts erneut gefolgt, doch auch Anlieger der Bahnhofstraße sind jetzt dabei. Vom Café-Betreiber bis zum Bestattungsunternehmer, vom Hotelier bis zum Tierbedarfshandel fordern 39 Unternehmer, die Bahnhofstraße mit exakt jenem Verfahren zu reparieren, wie es bei der Rodenberger Allee angewandt worden war.
Seifert ist überzeugt, dass diese Sanierungsform auch dafür anwendbar ist. Die Kanalrohre könnten erneut unterirdisch eingezogen werden. Die Fußwege und Gossen seien mit seitlichen Absperrungen zu sanieren, die nur geringe Behinderungen für den Autoverkehr bedeuteten. Etwa ein Jahr nähmen diese Arbeiten nach Seiferts Schätzung in Anspruch. Erst ganz am Schluss wäre die Fahrbahn an der Reihe.

Entscheidet sich der Rat für einen Neuaufbau, dann müsste die Tragschicht nicht erneuert werden. Diese Variante ist im Bauausschuss auch bereits Thema gewesen. 60 000 Euro würde die Stadt gegenüber einem Vollausbau sparen. Und Seiferts Kenntnis zufolge bräuchte ein Unternehmen lediglich einen Arbeitstag zum Abfräsen der etwa 800 Meter langen Strecke des in Rede stehenden Sanierungsabschnitts. Zwei weitere Tage seien für den Einbau der neuen Decke zu kalkulieren – und auch dann wäre nur eine halbseitige Sperrung nötig.

Diese Sanierungsform würde die Geschäftsleute vor empfindlichen und andauernden Einnahmeeinbußen bewahren, so Seifert. Und noch ist Zeit für Überzeugungsarbeit. Der Bauausschuss tagt zwar bereits am kommenden Mittwoch, das Thema Bahnhofstraße steht dann aber nicht auf der Tagesordnung.

Liste der Unternehmen, die eine Alternativlösung für die Sanierung der Bahnhofstraße fordern

  1. Freie Tankstelle W. Seifert
  2. Kraftfahrzeug-Service-Center Bad Nenndorf Oestreich und Scheele
  3. KSC-Shop Autoteile und Zubehör
  4. Bioladen Gänseblümchen
  5. HaarKonzept A. Genske
  6. WEZ Bad Nenndorf
  7. Rechtsanwalt Andreas Fedler
  8. Schuhhaus Tebbe
  9. Reichelt GmbH
  10. Weinhandlung Schwechheimer
  11. Blumen Grenz
  12. Heykes H. Med. Fußpflege und Kosmetikinstitut
  13. Konditorei Frenkel
  14. Nenndorfer Buchhandlung
  15. Friseur Rehse
  16. Brunnen- Apotheke
  17. Schinz Zahnärzte Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde im Wincklerbad
  18. Parkhotel Deutsches Haus, Grandhotel Esplanade Fam. Pittack
  19. Gehwol Fußpflege
  20. Korallus Hörakustik
  21. Tabakwaren Union Barkow GmbH
  22. Bahe u. Partner GbR Steuerberatungsgesellschaft
  23. Bestattungsinstitut Thienel
  24. Hotel Harms
  25. J. Rintelmann Internist
  26. Friseursalon Dohmen
  27. China City Restaurant u. Hotel
  28. Chinarestaurant Goldene Pekingente
  29. Salon Scholz Inh. V. Gehrke
  30. Pension am Thermalbad
  31. Allianz Hauptvertretung Günther Pinkepank
  32. Spirit and Sport Bad Nenndorf
  33. Itzehoer Versicherungsagentur Eckard Deseniß
  34. Griechisches Restaurant Akropolis
  35. Griechisches Restaurant Syrtaki
  36. Die Tatze - Tierfutter u. Tierbedarf
  37. ACADEMY Fahrschule Toni Kostov
  38. Star Grill Bad Nenndorf
  39. Beauty & Sun Isabell Bierstedt
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg