Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Viel Musik statt vieler Worte
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Viel Musik statt vieler Worte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 29.08.2014
Der „Ü-Chor“ gestaltet die Taizé-Andachten. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf

Dahinter verbirgt sich ein Konzept, das an die originalen Andachten im französischen Taizé angelehnt ist. Geprägt sind die Zusammenkünfte von viel Musik, der „Ü-Chor“ – das „Ü“ steht für Überraschung – gestaltet die gesanglichen Elemente. Die Leitung übernimmt Regina Heymann. Alle Besucher sind eingeladen, mitzusingen. Aber niemand muss, wenn er nicht möchte.

 Gesprochen wird, wenn überhaupt, nur kurz zwischen den Liedern. Eine Predigt wie im Gottesdienst gibt es also nicht. Der Pastor wohnt den Andachten wohl bei, nimmt aber nicht in seiner geistlichen Rolle daran teil.

 Die Besucher sollen während der einstündigen Zeremonien zur Ruhe kommen und auf das Wochenende eingestimmt werden. Besinnung ist das Schlüsselwort. Der fast durchgehende Gesang mit den kurzen Wortbeiträgen und bewusstem Schweigen in den Pausen soll in den Menschen beruhigende Schwingungen auslösen.

 Dabei ist bewusst keine Kopie der echten Taizé-Andachten angestrebt, wie „Ü-Chor“-Mitglied Gundula Sander betont. Eine harmonische und beruhigende Atmosphäre schaffe die Bad Nenndorfer Version des berühmten Vorbilds aber allemal.

 Am Schluss der abendlichen Andachten ist eine kurze Zusammenkunft unterm Turm vorgesehen. Dort werden Tee und Snacks angeboten. Nach der erfolgreichen ersten Taizé-Reihe im vergangenen Herbst und Winter, bei der die Resonanz stetig gestiegen war, geht das Angebot nun in die zweite „Saison“. Es sind Taizé-Andachten am 7. November, 5. Dezember und 9. Januar geplant. gus

Ein 35-jähriger Drängler aus der Samtgemeinde Rodenberg, der für ein haarsträubendes Überholmanöver auf der Bundesstraße 65 in Bad Nenndorf gesorgt hat, muss 2700 Euro Geldstrafe wegen Nötigung zahlen, in seinem Fall drei Monatseinkommen. Das hat das Landgericht Bückeburg entschieden.

28.08.2014

Der Großteil der Kurparksanierung ist erledigt. Doch wer auch den Bereich zwischen Liesallee und Galenberg benutzt, bemerkt den Kontrast: Dort oben regiert noch immer der ramponierte „Charme“ vergangener Jahrzehnte.

27.08.2014
Bad Nenndorf Bad Nenndorf / Bebauungsplan - Sowohl Klinik als auch Heim erlaubt

Eine textliche Änderung am Bebauungsplan „Lehnhast Nord“ will die Stadt vollziehen lassen. Damit soll auf geänderte Umstände reagiert werden. Praktische Auswirkungen hätte die textliche Anpassung allerdings vorerst nicht.

27.08.2014
Anzeige