Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Viel Neues beim Schützenfest
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Viel Neues beim Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.08.2017
Schützen-Chef Wolfgang Hoffmeister (links) und Gastgeber Klaus Pittack hoffen auf ein erneut volles Zelt am Hotel Esplanade. Die Musikanten aus Ottbergen haben bereits im Vorjahr eine gute Figur abgegeben (kleines Bild). Quelle: gus
Bad Nenndorf

Am Sonnabend, 12. August, ist das Königsschießen für alle Mitglieder des Schützenvereins auf dem Kleinkaliberstand an der Cecilienhöhe ein Pflicht-Termin. Beginn ist um 15 Uhr. Für 18.30 Uhr ist die Proklamation der neuen Majestäten geplant. Und erst dann steht auch fest, auf welcher Strecke der Festumzug verläuft.
Der neue Schützenkönig und die Schützenkönigin werden am Sonnabend, 19. August, um 16 Uhr zu Festauftakt an ihren jeweiligen Wohnsitzen abgeholt. Musikalisch begleitet wird der Umzug vom Musikverein Ottbergen. Dieser gibt ab 18 Uhr, gleich nach dem Eintreffen des Trosses am Hotel Esplanade, ein Konzert. Dabei handelt es sich um eine weitere Neuerung des Festes. Um 20 Uhr beginnt der Tanzabend mit dem „Orchester-Sound Petershagen“. Zwischendurch gibt es die Siegerehrung für das Schießen um den Stadtpokal.

Bad Nenndorfer Blaskapelle spielt

Am Sonntag, 20. August, geht das Schützenfest um 11 Uhr mit dem Frühschoppen weiter. Die Musik dazu stammt von der Bad Nenndorfer Blaskapelle. Für 12 Uhr sind die Grußworte vorgesehen. Um 12.30 Uhr wird das Mittagessen serviert. Diesmal steht den Besuchern ein Büfett zur Verfügung, wofür der Verein bis zum 14. August um Anmeldungen unter den Telefonnummern (0 57 23) 7 58 16 und (0 57 23) 7 50 03 bittet.
Ab 15.30 Uhr können sich die Besucher bei einer Kaffeetafel mit Backwerk versorgen. Das Blasorchester aus Bad Nenndorf spielt bis zum Ausklang. gus