Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Von der Studentenbude zum Kinderzimmer
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Von der Studentenbude zum Kinderzimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 23.04.2012
Plötzlich Papa: Jarle muss sich unerwartet in die Rolle des Familienvaters einfinden. Quelle: pr.
Bad Nenndorf

Bad Nenndorf (r). Erzählt wird die Geschichte einer „charmant gegen den Baum gefahrenen Familienplanung“, wie es in einer Ankündigung des Films heißt. Dabei thematisiert die Komödie den schwierigen Balanceakt zwischen Beruf und Familie, Spaß und Verantwortung: Jarle führt ein Leben, wie man es aus vielen Studentenfilmen kennt. Er verbringt seine Tage irgendwo zwischen Literaturtheorie, Partys und Affären. Eines Morgens erreicht ihn ein Brief, der sein Leben komplett auf den Kopf stellt: Eine alte Flamme aus Jugendtagen offenbart ihm, dass er Vater einer kleinen Tochter ist, die eine ganze Woche – dazu ihren siebten Geburtstag – bei ihm verbringen soll.

 Charlotte Isabel, genannt „Lotte“, ist von ihrem neuen Papa und dessen verwüsteter Studentenbude voller Bücher und Zigaretten nicht gerade begeistert – und das beruht auf Gegenseitigkeit. Denn auch Jarle wehrt sich mit Händen und Füßen gegen den plötzlichen Erziehungsauftrag und gegen das aufgesetzte Familienidyll. Doch lange kann er seinen Widerstand nicht aufrecht erhalten: Im Laufe der Woche wächst ihm das Mädchen immer mehr ans Herz.