Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Wasserspiel am Ende der Kurpromenade sprudelt
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Wasserspiel am Ende der Kurpromenade sprudelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 28.08.2015
Vergittert, aber nichtversiegt: Der Sprudelstein am Kurhaus. Quelle: gus
Anzeige
Bad Nenndorf

Was wie eine Mischung aus schlechtem Scherz und Aktionskunst anmutet, ist vielmehr den Umständen geschuldet. Weil die Arbeiter, die den Zentralen Platz herrichten, bis einige Meter auf die Promenade vordringen mussten, stellten sie zur Sicherheit Baugitter auf, die seither auch den Sprudelstein umzäunen. Dieser wiederum hängt an derselben Leitung wie auch die anderen Wasserspiele an der Promenade. Ihn abzuklemmen, würde zusätzliche Buddelei bedeuten. Das Wasser komplett abzustellen, hieße, die letzten Sommerwochen auch ohne Fontänen zu gestalten. Wasser wird übrigens nicht verschwendet, denn der Verbrauch wäre mit oder ohne Gitter-Sprudelstein identisch.

 Das Wasserspiel bereitet Politik und Verwaltung übrigens seit Jahren Sorgen, denn der Stein hat einen Riss. Bislang war es der Stadt nicht gelungen, mit dem Hersteller einen Tausch zu vereinbaren.gus

Anzeige