Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Weihnachten im Mai
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Weihnachten im Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.05.2017
Gisela Reese (von links), Jutta Barthold (DRK Bad Nenndorf), Waltraud Seifert (DRK Horsten), Tafel-Koordinatorin Heidi Niemeyer, Ingetraut Spormann und Marion Strüver (beide DRK Suthfeld) wollen Bedürftigen helfen. Quelle: JS
Anzeige
BAD NENNDORF

„Die Tafel ist ja oft sehr abgebrannt – und wir sind finanziell gut aufgestellt und wollen helfen“, sagte beispielhaft Jutta Barthold, Vorsitzende des Bad Nenndorfer DRK. Entsprechend können sich die Mitarbeiter der Ausgabestelle nun an einen reichhaltigen Fundus an lang haltbaren Lebensmitteln bedienen.

Denn gegenwärtig steige die Bedürftigkeit schneller an, als dass es durch Spenden frischer Nahrung aufgefangen werden kann, weiß Niemeyer. Etwa ein halbes bis dreiviertel Jahr kann die Ausgabestelle von dem neuen Vorrat zehren, an dessen Zustandekommen sich auch der Rewe-Markt beteiligt hatte.

Unterstützung gesucht

In diesem Zusammenhang wies Niemeyer auf die neuen Öffnungszeiten der Tafel hin. Ab Juni steht die Ausgabestelle montags, dienstags, donnerstags und freitags von 12 bis 14 für alle Bedürftigen offen. Mittwochs von 12 bis 14 liegt der Fokus ausschließlich auf Kranken, Behinderten und Alleinerziehenden mit Kleinkindern. Außerdem sucht das DRK ehrenamtliche Helfer, die die Mitarbeiter in der Ausgabestelle unterstützen, die möglicherweise bald in die Räume des alten Feuerwehrgerätehauses zieht.js

Dem Kulturforum Bad Nenndorf droht eine Führungskrise. Beide Vorsitzende wollen bei der Jahresversammlung am Mittwoch, 7. Juni, nicht wieder kandidieren. Andere Bewerber sind noch nicht in Sicht.

22.05.2017
Bad Nenndorf Peta gegen Brieftaubenwettbewerb - Schützer gegen Züchter

Dass am Sonnabend (20. Mai) etwa 6600 Brieftauben von einem Feld zwischen Bad Nenndorf und Bantorf auf einen Wettbewerbsflug geschickt werden, ist der Tierschutzorganisation Peta ein Dorn im Auge. In einer Pressenotiz ist von Tierquälerei die Rede. Der Vorsitzende des Taubenzuchtvereins „Kehr wieder“ Pohle widerspricht dieser Darstellung.

22.05.2017

Musikfreunde dürfen sich auf ein ganz besonderes Konzert freuen. Am Donnerstag, 25. Mai, erklingt „Die himmlische Nacht der Tenöre“ ab 20 Uhr in der Wandelhalle. Die Vokalkünstler Georgies Filadelfeos, Georgi Dinev und Ivaylo Yovchev bieten den Zuschauern ein einmaliges Opernerlebnis.

21.05.2017
Anzeige