Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Weihnachten in Kutte
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Weihnachten in Kutte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.12.2016
Die Sänger von Gregorianika tragen einstimmige, aber auch mehrstimmige Choräle vor. Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf

Die Konzerte des Chores sind geprägt von tiefer Demut, Spiritualität und Mystik, schreibt der Veranstalter. Der Titel „In Medias Res“ deutet bereits an, dass sich Gregorianika bewusst und voller Hingabe dem Thema der „Neo Gregorianik“ angenommen hat. Die charakteristischen Kutten tragen sie trotzdem.

Zusätzlich zu den typischen einstimmigen Chorälen der Gregorianik hat das Ensemble mehrstimmige Stücke ins Repertoire genommen, die die Präzision und Stimmgewalt der Sänger noch stärker herausstellen sollen. Einen Brückenschlag vom Mittelalter in die Gegenwart probiert der Chor mit der Präsentation selbst komponierter Stücke.

Das Publikum erwartet ein etwa neunzigminütiges Programm, das auch mit ruhigen Momenten besticht. Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 19 Euro in der Tourist-Information im Haus Kassel, Telefon (05723) 748560, und bei den Schaumburger Nachrichten, Vornhäger Straße 44 in Stadthagen. gus

Bad Nenndorf Offene Fraktionssitzung - Carsharing und Schuldenstand

Bei einer offenen Fraktionssitzung der Bad Nenndorfer Grünen, zu der sich allerdings nur zwei Gäste einfanden, haben Imke Hennemann-Kreikenbohm und Bernd Reese über die Themen informiert, die die beiden Lokalpolitiker bereits jetzt angeschoben haben beziehungsweise im neuen Jahr angehen wollen.

05.12.2016

Die Serie von Handtaschen- und Taschendiebstählen setzt sich fort: Am vergangenen Mittwoch, hat ein bisher unbekannter Täter nach Angaben der Polizei einer 83-jährigen Bad Nenndorferin die Handtasche entrissen und ist geflohen.

01.12.2016

Mit „Die Feuerzangenbowle“ hat das Phönix-Kino Bad Nenndorf einen echten Klassiker im Dezember-Programm, der gleich dreimal aufgeführt wird. Außerdem findet sich wie gewohnt eine Mischung aus Independent- und Blockbusterfilmen im Repertoire des Lichtspielhauses.

01.12.2016
Anzeige