Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Werbeturm: Entscheidung erneut vertagt

Bad Nenndorf / Bauausschuss Werbeturm: Entscheidung erneut vertagt

Es gibt immer noch kein grünes Licht für den Bau eines Werbeturms an der Bückethaler Landwehr. Bei der letzten Sitzung des Bauausschusses stellte ein Vertreter für die Firma Hellweg, die den 45 Meter hohen Werbeturm errichten will, die Pläne vor.

Bad Nenndorf (bab). Die drei Werbeflächen, die auf den Bau- und Gartenmarkt hinweisen sollen, seien rund 13,4 Meter breit und 2,80 Meter hoch. Pro Tafel sollen bei Dunkelheit sieben Strahler die Werbung bis zu Geschäftsschluss erhellen.

„Es wird mit keiner Silbe auf die Wohngebiete eingegangen“, kritisierte CDU-Ratsherr Heinrich Steding, der meinte das Thema sei „noch nicht genügend diskutiert worden“. Er spreche sich gegen den Werbeturm aus. „Das kann man keinem Bürger erklären.“ Er schlug vor, das Anliegen noch einmal zurück in die Fraktionen zu geben und noch einmal darüber zu beraten. Der Ausschuss folgte dem Anliegen und vertagte die Entscheidung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg