Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Woki-Team bietet erstmals Betreuung

Bad Nenndorf / Sommerferien Woki-Team bietet erstmals Betreuung

Was in der Vergangenenheit immer wieder von Eltern angeregt worden ist, wird nun Realität: Die Organisatoren des Nenndorfer Sommerferienprogrammes „Wochen der Kinder“ (Woki) bieten 2012 erstmals eine Tagesbetreuung für Grundschüler an.

Voriger Artikel
16 spielen um den virtuellen Pokal
Nächster Artikel
Kinder schauen sich bei „ümmesüss“ um

Wie Charlotte im vergangenen Jahr, können Kinder während der Woki-Betreuungswoche im Jugendzentrum basteln und spielen.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Bad Nenndorf (kcg). Das Angebot ist auf die erste Ferienwoche begrenzt, erklärt Jugendpfleger Moran Dzang, könne aber bei entsprechendem Bedarf ausgeweitet werden. „Wir starten quasi mit einem Test-Lauf, um rauszufinden, wie viele Familien das Angebot nutzen möchten.“ Von Montag bis Freitag, 23. bis 27. Juli, können sich Eltern darauf verlassen, dass ihre Sprösslinge im Grundschulalter verbindlich von 7.30 bis 13.30 Uhr im Jugendzentrum (Juz) betreut werden.

 Die Kinder nehmen an den Vormittagen an den Woki-Aktionen im Juz teil, und können beispielsweise basteln und spielen. Sollten auch an den Nachmittagen Woki-Termine angeboten werden, dehnt sich die Betreuungszeit entsprechend aus.

 Mit der Betreuungswoche reagiert das Juz-Team auf zahlreiche Anfragen berufstätiger Eltern, die in den Sommerferien Probleme haben, ihre Kinder tagsüber unterzubringen. „Hilfe, wo lasse ich mein Kind, wenn ich arbeiten muss“, lauteten nach Auskunft von Peggy Kaiser die Fragen besorgter Mütter und Väter.

 Die Woki-Ferien-Betreuung kostet insgesamt zwischen 25 und 30 Euro. Das Angebot ist auf 15 Kinder begrenzt. Einzelne Tage können nicht gebucht werden. Mittagessen kann voraussichtlich nicht angeboten werden.

 Die Vorbereitungen für das Woki-Programm mit Fahrten und Angeboten von Unternehmen, Vereinen und Instititutionen laufen ebenfalls auf Hochtouren. Potenzielle Anbieter der Ferienaktionen seien bereits angeschrieben, das erste Vorbereitungstreffen ist über die Bühne gegangen. Die Woki-Veranstalter hoffen nun auf viele Rückmeldungen. Anfang Juni soll das Programm fertig sein, Kinder können sich dann wieder per Mausklick im Internet anmelden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg