Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Zebrastreifen und Ampel folgen noch
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Zebrastreifen und Ampel folgen noch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 29.12.2016
Eine steinerne Wand stützt den Lärmschutzwall des Wohngebiets jetzt ab. Quelle: gus
Anzeige
BAD NENNDORF

Dazu waren im Auftrag der Volksbank mehrere Tonnen Erde von dem Schutzkonstrukt abgetragen worden. Gestützt wird der Rest des Walls jetzt von einer steinernen Wand. Ganz fertig ist die Baumaßnahme aber noch nicht. Stadtdirektor Mike Schmidt erklärte auf Anfrage, dass noch zwei Zebrastreifen aufgetragen werden.

 Dies war bislang wegen der Witterung noch nicht möglich gewesen. Die Vereinheitlichung der Markierungen war auch ein Grund gewesen, warum der Kreisel ständig in der Kritik gestanden hatte. Der Verkehr rollt an der Stelle bereits seit Tagen wieder ungehindert.

 Ebenfalls erst in 2017 wird die Bedarfsampel an der Entlastungsstraße errichtet. Auch dies bezahlt die Volksbank. Schmidt zufolge soll früh im Jahr mit der Installation an dem Fahrbahnteiler auf Höhe des Weges zum Sportzentrum begonnen werden. Mehr Sicherheit für Kinder ist bei beiden Maßnahmen das vorrangige Ziel. gus

Anzeige