Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Zoll schnappt Kaffeeschmuggler an der Autobahn

Bad Nenndorf Zoll schnappt Kaffeeschmuggler an der Autobahn

Zollbeamte aus Hannover haben am Montag drei Kaffeeschmuggler auf der Autobahn2 geschnappt. Die drei Männer zwischen 21 und 79 Jahren hatten in ihrem Transporter samt Anhänger mehr als 1500 Kilogramm Kaffee geladen, wie das Hauptzollamt am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Ausflug in den Deister wird zur Geisterwanderung
Nächster Artikel
Vogelpark wird zum Streichelzoo

Zollbeamte aus Hannover entdecken im Transporter der Litauer zahlreiche Kaffee-Pakete. Das Trio ist mit 1,5 Tonnen Kaffee unterwegs.

Quelle: pr

Bad Nenndorf (r). Die Beamten entdeckten die Litauer bei einer Routinekontrolle auf einer Rastanlage „Bückethaler Knick“ bei Bad Nenndorf. Gegen die Männer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung eingeleitet. Der entstandene Schaden an entgangener Kaffeesteuer lag bei knapp 3500 Euro. Verwandte der Männer konnten die Kosten begleichen. Das Trio hat noch am selben Abend die Weiterreise angetreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg