Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Zwei Bäume und eine Flagge

Nenndorfer Weihnachtsdeko Zwei Bäume und eine Flagge

Seit acht Jahren steht vor dem Bad Nenndorfer Rathaus erstmals wieder ein Weihnachtsbaum. „Das ist ein öffentliches Gebäude, da gehört ein Weihnachtsbaum für mich einfach hin“, findet Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt (Bild).

Voriger Artikel
Mehr Geld für die Städtepartnerschaften
Nächster Artikel
Nur noch Winterkleidung
Quelle: kle

Bad Nenndorf. Unabhängig davon – passend jedoch zur angehenden Zeit des Friedens – hat die Stadt Bad Nenndorf anlässlich des bundesweiten Aktionstags gegen Gewalt an Frauen Flagge gezeigt – und gehisst, wie die Frauenbeauftragte der Stadt, Ingela Steege (Bild), erklärt. Das Banner mit der Aufschrift „Frei leben... ohne Gewalt“ wehte am Dienstag direkt über der frisch geschmückten Tanne. Ebenfalls am Dienstag hat außerdem der Platz vor dem Haus Kassel doch noch seinen Weihnachtsbaum erhalten. Zunächst war unklar gewesen, ob die KurT überhaupt noch eine passende Tanne bekommen würde. Nach einem Aufruf in den Schaumburger Nachrichten meldeten sich allerdings gleich sieben Anbieter, die einen Baum abzugeben hatten, erklärte Schmidt auf Anfrage.kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Bad Nenndorf

Üblicherweise stehen in Bad Nenndorf ja eher Laubbäume wie die Süntelbuchen im Fokus. Bei der Kur- und Tourismusgesellschaft (KurT) ist das derzeitige Sorgenkind jedoch eine Tanne – genauer: die große Weihnachtstanne vor dem Haus Kassel.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg