Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei, die die Welt vermessen haben

Aufführung im Bad Nenndorfer Kurtheater Zwei, die die Welt vermessen haben

Das Stück „Die Vermessung der Welt“ ist am Montag, 14. November, im Bad Nenndorfer Kurtheater zu sehen. Es beschreibt die Geschichte zweier grundverschiedener Wissenschaftler.

Voriger Artikel
Bautzen nimmt sich Bad Nenndorf als Vorbild
Nächster Artikel
Bunte Melodien beim Herbstkonzert

Albrecht Abraham Schuch als Alexander von Humboldt im Film.

Quelle: dpa

BAD NENNDORF. Der eine, Alexander von Humboldt, ist Forscher und Abenteurer. Er bereist fremde Länder, kämpft sich durch den Urwald und besteigt Vulkane. Der andere, Carl Friedrich Gauß, verlässt sich auf Theorie sowie Mathematik und bleibt lieber zu Hause im beschaulichen Braunschweig. Er lässt es sich sogar in seiner Hochzeitsnacht nicht nehmen, erst eine mathematische Formel zu Ende zu bringen, bevor es ins Bett geht. Auch wenn beide Lebenskonzepte kaum diametraler sein können – beide Wissenschaftler eint eine Aufgabe: Die Vermessung der Welt.

Mit Fantasie und viel Humor beschreibt Daniel Kehlmann in seinem Roman das Leben dieser beiden Genies. Er zeigt ihre Gratwanderung zwischen Einsamkeit und Liebe, Lächerlichkeit und Größe, Scheitern und Erfolg – ein weltumspannendes Abenteuer, das die große Welt auf die Bühne bringt. Karten für den vergnüglichen Abend gibt es an der Abendkasse, je nach Platzgruppe zum Preis von 23, 20 beziehungsweise 17 Euro. Reservierungen nimmt die Tourist-Information, Telefon (05723) 748560, sowie der Ticket-Counter der Wandelhalle, Telefon (05723) 748580, entgegen. js, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg