Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Zwischen Odile und Odette

Schwanensee in der Wandelhalle Zwischen Odile und Odette

Das „Ballet Classique de Paris“ zeigt Pjotr Tschaikowskis Ballettklassiker „Schwanensee“ am Donnerstag, 1. Januar, ab 18 Uhr in der Wandelhalle Bad Nenndorf.

Voriger Artikel
Bürgersteig für die Kampstraße
Nächster Artikel
MTV-Kampfsportler weiter im Aufwind

Siegfried verfällt den Reizen des „schwarzen Schwans“.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. (r). Am Ufer des Sees begegnet Prinz Siegfried ein wunderschönes Schwanenmädchen. Sie entpuppt sich als Prinzessin Odette, die vom Zauberer Rotbart in einen Schwan verwandelt worden ist.
Von diesem Zauber kann sie nur derjenige erlösen, der ihr ewige Liebe schwört. Siegfried will dieser jemand sein. Doch den beiden scheint kein Glück beschert zu sein. Beim nächsten Ball, an dem der Prinz seine Braut wählen soll, begegnet ihm die von Baron Rotbart herbeigeführte Odile – der „schwarze Schwan“ und Odettes verführerisches Ebenbild –, der Siegfried völlig verfällt.
Zu sehen ist das Ballett in einer Inszenierung von Jeannette Jacquet, künstlerische Leiterin und Direktorin des „Ballet Classique de Paris“. Karten sind an der Tageskasse erhältlich sowie im Vorverkauf unter anderem in der Tourist-Info Bad Nenndorf sowie am Ticketschalter der Wandelhalle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg