Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Haste Anklage wegen versuchten Mordes
Schaumburg Nenndorf Haste Anklage wegen versuchten Mordes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 31.01.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Bückeburg/Haste

Dem Angeschuldigten wird vorgeworfen, am 13. Oktober 2014 in Haste einen 32 Jahre alten Mann unter dem Vorwand, ihm Computer verkaufen zu wollen, in seine Wohnung gelockt und ihn mit einem Messer zur Herausgabe von Geld und weiterer Wertgegenstände erpresst zu haben. Als der 32-Jährige die Flucht ergreifen wollte, versuchte der Beschuldigte nach Angaben der Staatsanwaltschaft, ihn mit seinem Messer zu töten, um die vorangegangene Erpressung zu verdecken. Das Opfer erlitt dabei zahlreiche Verletzungen, ihm gelang es aber, zu flüchten.

 Der Angeschuldigte floh zunächst mit dem Auto des Opfers vom Tatort und tauchte schließlich unter. Anschließend soll er in ein Wohnhaus in Haste eingebrochen sein und Geld und Schmuck entwendet haben. Kurze Zeit nach den Taten wurde er von der Polizei in Hannover festgenommen.

 Oberstaatsanwalt Klaus Jochen Schmidt teilte mit: „Im Falle einer Verurteilung wegen versuchten Mordes droht dem Angeschuldigten eine Freiheitsstrafe von mindestens drei Jahren. Es kommt auch lebenslange Freiheitsstrafe in Betracht. Für besonders schwere räuberische Erpressung sieht das Gesetz Freiheitsstrafe von fünf bis 15 Jahren vor.“

 In der Anklageschrift sind unter anderem 39 Zeugen und mehrere Sachverständige aufgelistet. Das Landgericht prüft zurzeit, ob es die Anklage zulässt und das Hauptverfahren eröffnet. Der Angeschuldigte befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft. r

Mehr zum Thema

Der Haster Messerstecher ist nach gut einer Woche auf der Flucht geschnappt worden. Am Montagabend gegen 20 Uhr wurde der 33-jährige Steven P. nach Angaben der Polizeiinspektion (PI) Nienburg-Schaumburg in einem Supermarkt in der Oststadt Hannovers von einem Mobilen Einsatzkommando (MEK) festgenommen.

21.10.2014
Haste Haste / Suche dauert an - Vom Messerstecher nichts Neues

Der gesuchte 33-jährige Mann aus Haste, der am Montag einen 32-jährigen Pattenser mit einem Messer verletzt hatte, ist auch am Mittwoch nicht gefunden worden.

18.10.2014
Haste Haste / Täter auf der Flucht - Suche nach Messerstecher hält an

Nach der Messerattacke vom Montagabend in Haste ist der Täter nach wie vor auf der Flucht. Auch am Dienstag konnte die Polizei den Gesuchten nicht dingfest machen.

17.10.2014
Anzeige