Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Aus alt mach neu

Landfrauenverein Ohndorf/Waltringhausen Aus alt mach neu

Es müssen nicht immer teure Accessoires vom Juwelier sein – manchmal reicht es auch aus, aus altem Silber neue Schmuckstücke zu fertigen. So haben es neun Mitglieder des Landfrauenvereins Ohndorf/Waltringhausen gehalten, die im Werkraum der Grundschule Haste Besteckschmuck angefertigt haben.

Voriger Artikel
Reisen wie zu Omas Zeiten
Nächster Artikel
Mehr Krippe für den Norden

Die Teilnehmer des Kurses beweisen handwerkliches Geschick.

Quelle: js

HASTE. Angeleitet wurden sie dabei von Anne Grotenhöfer. Die gelernte Goldschmiedemeisterin hatte einige Probestücke im Gepäck und zeigte den interessierten Frauen gleich, wie es geht. Das Silberbesteck wurde zuerst bei etwa 450 Grad Celsius mittels eines Gasbrenners erwärmt, damit es leichter zu bearbeiten war. Dann wurde geklopft, gesägt und gebogen. Die gefertigten Ketten, Anhänger und Armreifen wurden anschließend in verdünnter Schwefelsäure gereinigt, damit sie sicher mit nach Hause genommen werden konnten. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg